Seit der Pandemie kommen zusätzlich zur Sicherheitskontrolle noch die Corona-Regeln hinzu. Wer nur mit Handgepäck reist, sollte gut organisiert und informiert sein, damit der Check-in nicht länger dauert als nötig.

Weiterlesen

Im November hat sich der Flugverkehr in Deutschland erstmals seit März 2021 wieder rückläufig entwickelt. Rund 175.000 Flüge sind in Deutschland gestartet, gelandet oder haben den deutschen Luftraum durchquert, meldete die Deutsche Flugsicherung (DFS). Die Zunahme des Flugverkehrs im Sommer und Herbst hat sich im November nicht fortgesetzt. Im Oktober waren noch rund 208.000 Flüge […]

Weiterlesen

Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Premier Inn Business Booker Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute

Wegen der strikten Corona-Maßnahmen und hohen Inzidenzzahlen in Sachsen hat das Kempinski Taschenberg Palais bis Anfang Januar den Betrieb eingestellt.

Weiterlesen


Wegen der neuen Corona-Variante Omikron haben einige Länder ihre Einreiseregeln erneut verschärft. Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick: Japan Seit dem 1. Dezember müssen Reisende aus Deutschland einen negativen PCR-Test vor der Abreise vorweisen und direkt nach der Einreise am Flughafen einen weiteren kostenpflichtigen Covid-19-Test durchführen. Bis zum Erhalt des Ergebnisses müssen sie am Airport […]

Weiterlesen

Während sich der Tourismus in den USA und China bereits 2022 erholt, stabilisiert sich die Nachfrage in Europa bis 2025/26. Bei Geschäftsreisen könnte die Erholung erst 2030 einsetzen.

Weiterlesen

Wegen des Omikron-Virus schließen die Staaten wieder reihenweise ihre Grenzen bzw. verschärfen ihre Einreiseregeln. Jüngste Daten stellen allerdings infrage, ob pauschale Flugverbote sinnvoll sind.

Weiterlesen


Die USA bereiten strengere Testanforderungen für alle Einreisenden vor, um die Ausbreitung der potenziell gefährlichen Omikron-Variante einzudämmen. So sollen alle Passagiere maximal einen Tag vor dem Einsteigen in den Flieger getestet werden (PCR oder Antigen), unabhängig von ihrem Impfstatus oder dem Land, aus dem sie stammen. Außerdem ist ein weiterer Test innerhalb von drei bis […]

Weiterlesen

Die Geschäftsreisen ziehen wieder an. Umso wichtiger ist es, die europa- und weltweiten Trends bei Corona-Inzidenzen und Reise-Einstufungen im Auge zu behalten. Wir bieten Ihnen deshalb einen schnellen Überblick für die wichtigsten touristischen und Geschäftsreiseziele.

Weiterlesen

Ab Ende 2022 stattet Emirates 52 weitere A380 und 53 Boeing 777 mit der Premium Economy Class aus. Außerdem soll die B777-Flotte mit einer neuen Business Class in einer 1-2-1-Konfiguration versehen werden. Bis Mitte 2024 sollen die neuen Premium-Economy-Sitze von Emirates in insgesamt 111 B777 und A380 verfügbar sein, einschließlich der sechs A380, die bis […]

Weiterlesen

Ein selbständiger Geschäftsmann hatte Flugtickets für Geschäftsreisen mit Miles & More-Meilen bezahlt und den Aufwand steuerlich angesetzt. Das hessische Finanzgericht hat das jetzt für unzulässig erklärt.

Weiterlesen