Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 06/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Leserbefragung: Die Sieger * Die neuen LH-Sitze * Tagen auf Schienen * München * Chicago

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 06/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Leserbefragung: Die Sieger * Die neuen LH-Sitze * Tagen auf Schienen * München * Chicago


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Iata-Umfrage: Komfort kommt vor Kosten beim Fliegen

Geschäftsleute Airport Rollkoffer
Foto: iStock/FangXiaNuo

Nach drei Jahren Covid haben sich bei Passagieren die Prioritäten verschoben. Der alljährlichen Iata-Umfrage „Global Passenger Survey“ zufolge legen Kunden nun Wert auf Komfort und eine Vereinfachung der Reiseabläufe.

Nach Maskenpflicht, Quarantäne und Einreisebeschränkungen wegen der Pandemie wollen Fluggäste einfach nur abheben.  Dieser Wunsch spiegelt sich deutlich im „2022 Global Passenger Survey“ (GPS) wider, der auf den Antworten von 10 000 Befragten aus 222 Staaten basiert.

Flughafennähe zählt

So ist bei der Planung und Buchung eines Fluges für 75 Prozent die Flughafennähe entscheidend, nur für 39 Prozent der Ticketpreis. Zudem legen Kunden Wert auf möglichst eine Online-Quelle für Planung und Buchungsinformation. Wichtig ist auch, dass sie mit ihrer bevorzugten Zahlungsmethode bezahlen können. 18 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sagten auch, dass sie ihre Flüge kompensieren, während 36 Prozent angaben, dass sie sich über diese Option gar nicht bewusst waren.

Abschreckungsfaktor Visum

Visabestimmungen und hohe Anforderungen für die Einreise in ein Land halten viele vor einer Reise ab. 67 Prozent lassen sich von komplizierten Einreiseprozeduren abschrecken. Die Mehrheit (83 Prozent) wären daher auch bereit, ihre persönlichen Daten mit den Einreisebehörden zu teilen, wenn sich dadurch die Grenzkontrolle nach der Landung beschleunigen würde. Was Visa betrifft, so würden 66 Prozent gerne den Antrag online stellen.

Mehr Tempo gegen Personendaten

Um die Abläufe am Flughafen zu straffen, sind Flugreisende bereit, möglichst viele Prozesse bereits zu Hause zu erledigen.  Dazu gehören Online-Check-in, Einreiseprozeduren und Gepäck. 93 Prozent würden sogar an speziellen Programmen inklusive persönlicher Background-Checks teilnehmen, um schneller durch die Sicherheitskontrollen zu kommen.

Bezüglich der Gepäckabfertigung steckt vielen Iata-Befragten offensichtlich noch das sommerliche Flug- und Kofferchaos in den Knochen. 80 Prozent würden ihre Koffer eher aufgeben, wenn es eine Möglichkeit geben würde, diese während des Fluges zu überwachen. Rund die Hälfte haben schon elektronische GPS-Sender  (AirTags und ähnliches) benutzt bzw. würden sie einsetzen.

Biometrie statt Pass

Komfort, in diesem Fall weniger warten, ist auch der Grund, warum viele Flugreisende den Einsatz von Biometrie vorteilhaft finden. Obwohl ein letzter Zweifel wegen des Datenschutzes bleibt, hätten drei Viertel der Umfrage-Teilnehmer nichts dagegen, wenn biometrische Daten Pass oder Bordkarte ersetzen würden.

Download Highlights: 2022 Global Passenger Survey

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Corona beschleunigt die Digitalisierung im Luftverkehr

Iata: Neue Online-Plattform zur Erkennung von Sicherheitsrisiken für Unternehmen

Pandemie-Folge: Geschäftsreisende erwarten mehr von Online-Services



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.