Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

US-Transportsicherheitsbehörde verlängert Maskenpflicht an Bord

Businessman mit Maske
Fliegen ohne Maske geht derzeit nicht. Foto: iStock/nito100

Es könnte ein Hinweis sein, wie lange Passagiere weltweit mit der Maskenpflicht auf Flügen rechnen müssen: Die USA verlängern sie bis 18. Januar 2022.

Ursprünglich sollte in den Vereinigten Staaten die Maskenpflicht für Flüge und in öffentlichen Verkehrsmitteln am 13. September dieses Jahres auslaufen. Doch wie das britische Branchenportal Travel Weekly berichtet hat die Transportsicherheitsbehörde (TSA) wegen der sich schnell ausbreitenden Delta-Variante die Frist nun bis Anfang nächsten Jahres deutlich verlängert.

Die Maskenverordnung war erst am 29. Januar 2021 auf Empfehlung der Gesundheitsbehörde CDC eingeführt worden. Davor hatten die US-Airlines zwar auf eigene Initiative bereits das Maskentragen obligatorisch gemacht, aber Präsident Donald Trump hatte es abgelehnt, eine Bundesverordnung dafür herauszugeben.

In der Bundesrepublik ist das Maskentragen während eines Fluges bis dato nicht auf Bundesebene geregelt, sondern die Airlines machen in diesem Fall von ihrem Hausrecht Gebrauch. Eine Vorreiterrolle spielte die Lufthansa, die bereits im Mai letzten Jahres die Maskenpflicht einführte. Zum ersten Februar 2021 legte sie dann nach mit der Vorschrift, eine medizinische bzw. FFP2-Maske aufzusetzen, und bezog sich dabei auf den Bund-Länder-Beschluss vom 19.1.2021.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Iata: Zuverlässige Corona-Maßnahmen, aber nervende Bürokratie

Fliegen neu lernen: Das müssen Sie wissen

Keine geblockten Mittelsitze mehr bei Delta



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert