Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Etihad und Emirates verlangen negativen Covid-19-Test

Ob Dubai Airport oder Abu Dhabi: Wer mit Emirates oder Etihad fliegen will, braucht künftig ein negatives Covid-19-Testergebnis, Foto: iStock/clearandtransparent

Kein Flug ohne negatives Testergebnis: Passagiere von Etihad und Emirates müssen künftig ein negatives PCR-Testergebnis vorlegen, das nicht älter ist als 96 Stunden.

Wer an oder über den Persischen Golf fliegen will, muss sich auf verschärfte Reisebedingungen gefasst machen: So müssen Passagiere, die bei Emirates oder Etihad an Bord gehen wollen, beim Check-in ein negatives Covid-19-Testergebnis vorlegen, das nicht älter als 96 Stunden ist.

„Ab dem 1. August 2020 müssen alle Fluggäste, die von einem beliebigen Zielort in Dubai ankommen, einschließlich Fluggäste mit Anschlussflug in Dubai, ein negatives Covid-19-Testzertifikat vorweisen können, um auf dem Flug akzeptiert zu werden“ schreibt Emirates auf ihrer Website.

Und auch Etihad weist darauf hin, dass es für Passagiere ab Anfang August obligatorisch sein wird, „einen Covid-19-PCR-Test durchzuführen, bevor Sie mit Etihad Airways von einem weltweiten Flughafen außerhalb Abu Dhabis fliegen“. Diesen benötigen Passagiere auch, wenn sie von Abu Dhabi in ein Land der Europäischen Union sowie in die Schweiz und das Vereinigte Königreich reisen.

Bei beiden Airlines gilt die 96-Stunden-Regel. Das heißt: Das Testergebnis muss von einem Test stammen, der nicht länger als 96 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde. Ausgenommen von der Regel sind Kinder unter zwölf Jahren und Fluggäste mit einer mittleren oder schweren Behinderung.

Zweiter Test vor Ort

Wie das Auswärtige Amt in seinen Reisehinweisen informiert, müssen Passagiere auch damit rechnen, bei der Einreise in die Arabischen Emirate einen zweiten Test machen zu müssen. Dann müssen sich Reisende bis zum Erhalt des Testergebnisses in Quarantäne begeben.

Das gilt auch für Transitreisende, die in Dubai oder Abu Dhabi nur umsteigen wollen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Testpflicht für Reiserückkehrer kommt
Corona im Gepäck? Wo sich Reiserückkehrer testen lassen können
Lufthansa: Corona-Erstattungen bis Ende Juli







x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.