Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Corona im Gepäck? Wo sich Reiserückkehrer testen lassen können

Corona-Testzentrum am Fraport. Foto: iStock.com/narvikk
Verpflichtend: Corona-Test für Reiserückkehrer aus Risikogebieten. Foto: iStock.com/narvikk

Reisende, die aus Risikoländern nach Deutschland zurückkehren, können sich an Flug- und Seehäfen kostenlos auf das Corona-Virus testen lassen. Diese Testzentren stehen zur Verfügung.

Angesichts weltweit ansteigender Infektionszahlen sollen sich Reisende, die aus so genannten Risikoländern nach Deutschland zurückkehren, an Flug- und Seehäfen, aber auch in ihren Heimatorten, freiwillig und kostenlos auf das Coronavirus testen lassen können.

Das beschlossen die Gesundheitsminister von Bund und Ländern. Wer keinen negativen Corona-Test vorweisen kann, muss sich wie bisher für zwei Wochen in häusliche Quarantäne begeben.

Zu den vom Robert-Koch-Institut (RKI) ausgewiesenen Corona-Risikogebieten gehören aktuell etwa 130 Staaten, darunter die Türkei und die USA.

Weil auch in Deutschland die Kurve der Neuinfektionen wieder deutlich nach oben zeigt – zuletzt überstieg deren Zahl bereits zwei Mal die 800er-Marke -, lässt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn derzeit prüfen, ob ein verpflichtender Test für Reiserückkehrer „rechtlich möglich“ sei.

Jetzt testen lassen: An diesen Airports stehen schon Testzentren zur Verfügung

In der Zwischenzeit nehmen an deutschen Flughäfen immer mehr Corona-Testzentren ihre Arbeit auf.
An den Airports Frankfurt am Main, München, Nürnberg, Düsseldorf, Köln/Bonn sowie Dortmund werden bereits Corona-Tests für Reiserückkehrer angeboten.

Weitere Airports ziehen nach: Ab dem 28.7. folgt der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO), die Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld wollen noch in der letzten Juli-Woche ein mit der Berliner Charité erarbeitetes Testkonzept umsetzen und Testzentren für Reisende eröffnen.

Auch am Flughafen Hannover-Langenhagen, am Flughafen Hamburg und am Flughafen Bremen laufen die Vorbereitungen für Testzentren. Eröffnungstermine liegen aktuell aber noch nicht vor.

Generell sollen die Teststellen an den Flughäfen zunächst Rückkehrern aus Ländern vorbehalten sein, die auf der Gefahrenliste des RKI (siehe oben) stehen. Rückkehrer aus Nicht-Risikogebieten können sich innerhalb von 72 Stunden nach Einreise an Arztpraxen oder andere Teststellen wenden. Auch sie müssen nicht selbst für ihre Testkosten aufkommen.

Das könnte Sie auch interessieren:

EU beschließt einheitliche Hygienestandards für Flugreisen
Lufthansa: Corona-Erstattungen bis Ende Juli
Aktuelle Krisenherde abseits von Corona

 








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.