Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Bahnreisen: Schlafend durch die Nacht mit neuen Zügen

SJ EuroNight Nachtzug
SJ EuroNight Nachtzug Foto: SJ

Nachhaltig reisen und Europas Metropolen ohne Flugzeug zu erreichen, wird immer leichter. Allein in diesem Jahr gehen zwei neue Nachtzüge auf die Schiene. Anbieter Green City Trip startet schon am 21. April.

Vor ein paar Jahren gehörte die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) zu den wenigen Unternehmen, die ungeachtet des gegenläufigen Trends ihre Nachtzüge weiterhin fahren ließen, ja sogar das Netz beständig ausbauten. Der Klimawandel und das Thema Nachhaltigkeit allerdings haben dazu geführt, dass immer mehr Nachtzüge auf die Gleise kommen. Die ÖBB hat also Konkurrenz bekommen.

An den Start geht in diesem Jahr der niederländische Reiseveranstalter Green City Trip am 21. April mit einem Bettenzug von Bad Bentheim nach Dresden und Prag. Bad Bentheim liegt rund eine Viertelstunde mit dem Auto von der niederländischen Grenze entfernt. Dem Branchendienst Reisevor9 zufolge sind wöchentlich 16 Schlaf- und Liegewagen mit einer Kapazität von 720 Passagieren im Einsatz. Zu den Haltestellen gehören Osnabrück, Minden und Hannover. Danach fährt ohne weitere Stopps direkt nach Dresden und Prag.

Zug um Zug

Bereits vor einem Jahr kündigte ein niederländisches Start-up den European Sleeper an. Geht alles nach Plan, dann fährt dieser Nachtzug am 25. Mai dieses Jahres erstmals die Strecke Brüssel – Amsterdam – Berlin. Der Zug verkehrt jeweils dreimal pro Woche von Brüssel (Montag, Mittwoch, Freitag) nach Berlin. Zurück geht es jeweils am Sonntag, Dienstag und Freitag. Im Laufe des nächsten Jahres ist die Erweiterung der Strecke ab Berlin anvisiert, und zwar um die Städte Dresden und Prag.

Bereits im Dezember 2022 hat Tschechiens Staatsbahn für ihre Nachtzüge die Marke CD Night eingeführt. Dafür wurden rund zehn Millionen Euro in die Modernisierung der Schlaf- und Liegenwagen gesteckt. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören neben den Sanitäranlagen auch neue Anschlüsse für elektronische Geräte sowie WLAN. Was neue Strecken betrifft, so verkehrt der CD Night mit den Namen Canopus nun zwischen Prag – Zürich.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Neuer Nachtzug Canopus fährt von Prag nach Zürich

Neue Schlafwagen: ÖBB investiert in rollende Mini Cabins

Eurostar: Neue Verbindungen zwischen Deutschland und England

 

 

 



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert