Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel Business Traveller 02/22
BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International
Titel Business Traveller 02/22

BusinessTraveller 02/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Navi für den Neustart * Geschäftsreisebüros * Tagungen * Co-Living in Serviced-Apartments * Tagen in Bayern


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Konkurrenz für die ÖBB: Nachtzug-Start-up European Sleeper

European Sleeper

Angesichts des Klimawandels haben Nachtzüge Konjunktur. Derzeit hat die Österreichische Bundesbahn (ÖBB) das Geschäft in Europa fest im Griff. Ab Sommer plant ein Mitbewerber an den Start zu gehen.

Geht alles nach Plan des Start-ups European Sleeper, dann fällt ab diesen Sommer der Startschuss für die Strecken Prag – Dresden und Berlin – Amsterdam und Brüssel. Laut dem Blog bahnblogstelle.net zunächst dreimal die Woche. Sollte das neue Nachtzugangebot sich etablieren, sind tägliche Fahrten sowie eine Erweiterung des Streckennetzes vorgesehen.

Der belgisch-niederländische Newcomer European Sleeper ist die Antwort auf den Erfolg der ÖBB, die seit 2017 mit ihren Nightjets geradezu einen Boom erlebte. Mittlerweile verbindet sie so gut wie ganz Europa mit Schlafwagenzügen. Allerdings hatten die Österreicher auch Glück, denn die Deutsche Bahn stellte ihre defizitäre City Night Line 2016 ein und überließ dem Nightjet die meisten deutschen Bahnstrecken. Da die Bundesrepublik bekanntlich in Europas Mitte liegt, geht nichts ohne sie.

Geschäftsreisende im Blick

Als Nachtzugbetreiber kooperiert European Sleeper mit dem tschechischen Betreiber Regiojet, der die Zuggarnituren stellt sowie für den Betrieb zuständig ist. Der Kritik, dass lange Zugfahrten über Nacht zu zeitaufwendig und daher nichts für Geschäftsreisende seien, schließt sich Start-up-Mitbegründer  Elmer van Buuren nicht an. Dem RND (Redaktionsnetzwerk Deutschland) sagte er: „Nachtzugreisen ist intelligentes Reisen. Es ist nicht der schnellste Weg, sondern der, bei dem man Zeit für sich hat oder für die Dinge, die man erledigen möchte – ein Buch lesen, die Arbeit des nächsten Tages vorbereiten oder endlich all die eingegangenen Emails beantworten. Unsere Ankunftszeiten sind auch für Geschäftsreisende jeder Art attraktiv.“

(thy)

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Zwei neue Nachtzug-Linien gehen in Betrieb

Die Renaissance der Nachtzüge: Schlafen statt Fliegen

Reisen mit der Bahn: Pro und Contra Nachtzüge



  • Unzählige Möglichkeiten, unberührte Natur und beste Verkehrsanbindung an Wien und den internationalen Flughafen. Außergewöhnliche Locations, die zusammenführen, was zusammengehört. Die besten Ideen für Teambuildings und Events in Niederösterreich.
  • Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.