Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Drei Faktoren, warum Geschäftsreisen unersetzlich sind

Geschäftsreisen: persönliche Begegnungen sind nicht zu ersetzen Foto: iStock/AzmanL

In Zeiten wie diesen wird weniger und bewusster gereist. Aber ganz ohne Geschäftsreisen geht es dann doch eben nicht. Dabei sind es vor allem weiche Faktoren, die sich virtuell nicht ersetzen lassen.

Jedes Jahr geht das GCB German Convention Bureau e.V. in Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO einem bestimmten Forschungsthema nach. Im Rahmen des Forums „Future Meeting Space“ (FMS) hieß die Frage 2022  „Warum nehmen Menschen in Zukunft an Präsenzveranstaltungen teil?“

So ehrgeizig die Studie mit „Redefining Event Attendance“ betitelt ist, so klar bestimmen drei Faktoren, warum Dienstreisen unerlässlich sind:

  1. Geschäftsreisen inspirieren: Es zeigt sich, dass Vor-Ort-Veranstaltungen vor allem durch ihre Inspirationskraft und den persönlichen Austausch überzeugen. Die Entstehung neuer Ideen findet vor allem in der persönlichen Begegnung statt. So gaben 82 Prozent der Befragten an, dass sie bei Vor-Ort-Veranstaltungen neue Ideen gewinnen. „Veranstaltungen besitzen weiterhin eine ungebrochene Strahlkraft, um Menschen zu inspirieren und Innovationen voranzutreiben“, sagt Matthias Schultze, Managing Director des GCB. „Das Eintauchen in die lokale Kultur und das Schaffen gemeinsamer Erlebnisse gelingt nur auf Live-Events. Mit seinen Stärken als nachhaltiger, authentischer und innovativer Tagungsstandort bietet Deutschland dafür ideale Voraussetzungen.“
  2. Dienstreisen binden: Geschäftsreisen und die Chance an Veranstaltungen teilzunehmen, sind ein ideales Instrument, um Mitarbeiter zu gewinnen. Zudem fördern Dienstreisen langfristig die Bindung und Motivation der Angestellten. Personen, die nach eigenen Angaben sehr gerne reisen, platzieren Geschäftsreisen als Faktor zur Attraktivität und Bindung an ihren Arbeitgeber auf Rang 4 von insgesamt 17 abgefragten Faktoren.
  3. Nachhaltigkeit bestimmt, wohin die Reise geht: Langsam, aber sicher entwickelt sich das Thema Klimawandel und die Folgen zu einem entscheidenden Faktor, ob jemand eine Veranstaltung zu- oder absagt. Faktoren wie klimaneutrale Erreichbarkeit, Kompensation und regionales bzw. saisonales Catering bestimmen nun mit, ob die Geschäftsreise angetreten wird. Events sollten also nicht zu weit weg vom Hauptstandort stattfinden.

Die Frage, der das German Convention Bureau und Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft in diesem Jahr nachgehen, dreht sich darum, welche Lösungsansätze Veranstaltungen bieten können angesichts der multiplen Krisen. „Navigating Business Events in Challenging Times“ heißt das Thema, das Antwort auf komplexe Fragen wie Klimawandel, Energieversorgung, internationale Konflikte, Pandemie und Personal- sowie Fachkräftemangel finden soll.

Zu „Redefining Event Attendance“

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Prognose: Höhere Mice-Budgets und mehr persönliche Treffen

Messeplatz Deutschland: Erholung in Sicht

Umweltbewusstsein auf Geschäftsreisen wird immer wichtiger



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert