Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT-6-2019
BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT-6-2019

BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Umfrage: Bei Business Trips überwiegt das Positive

Foto: iStock.com/acoblund

Jetlag, Trennung von Zuhause, unbekanntes Terrain und fremde Sprachen – Geschäftsreisen sind nicht immer ein Vergnügen. Doch einer CWT-Studie zufolge haben Dienstreisen für die Betroffenen mehr Vorteile als  Nachteile.

Wie der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) meldet, zeigt die Studie von Carlson Wagonlit Travel (CWT), dass für Mitarbeiter, die beruflich reisen, das Positive am Arbeitsplatz (92 Prozent) das Negative überwiegt, und 82 Prozent ziehen Geschäftsreisen der Freizeit vor. Für Business Traveller aus den USA und Asien dominiert sogar zu 94 bzw. 93 Prozent das Positive, für Europäer liegt der Wert immerhin noch bei 89 Prozent. Befragt worden waren 2700 Geschäftsreisende, die in den letzten zwölf Monaten viermal und mehr beruflich unterwegs waren.

Persönliche Kontakte sind wichtig

Als die drei größten Vorteile einer Geschäftsreise nannten die Befragten Vertrauensbildung (38 Prozent), das bessere Kennenlernen von Menschen (32 Prozent) und die Effizienzsteigerung (31 Prozent). Dabei stuften Europäer verglichen mit Amerikanern und Asiaten das Kennenlernen mit 37 Prozent am wichtigsten ein, gefolgt von der Effizienzsteigerung mit 34 Prozent.

Eine gute Chance, die Zufriedenheit der Beschäftigten zu steigern, ist ihnen die Möglichkeit zu geben, an eine Geschäftsreise ein paar Urlaubstage zu hängen. Im Schnitt haben die Teilnehmer der Umfrage in den letzten zwölf Monaten ihre Trips 2,4-mal verlängert. Amerikaner liegen hier mit 2,7-mal an der Spitze, gefolgt von den Europäern mit 2,4-mal und den Asiaten mit einem Wert von 2,3-mal.

Im Gegensatz zu europäischen Firmen unterstützen dabei besonders asiatische Firmen (79 Prozent) und US-Unternehmen (77 Prozent) Bleisure-Trips, wenn die Mitarbeiter ihre persönlichen Reisekosten selbst übernehmen. Europäische Arbeitgeber erreichten bei dieser Frage einen Wert von 70 Prozent.

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Analyse: Was am meisten beim Fliegen stresst

Bleisure-Umfrage: Viele Geschäftsreisende verlängern heimlich ihren Trip

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.