Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Singapur stoppt Geschäftsreisen aus Deutschland, Korea und Malaysia

Keine Einreise bis Mai: Singapur hat Geschäftsreisen aus Deutschland, Korea und Malaysia gestoppt, Foto: iStock/kurmyshov

Singapur hat die „Green Lane“ mit Deutschland, Korea und Malaysia für einen Zeitraum von drei Monaten bis Mai 2021 ausgesetzt. Geschäftsreisende, die bereits eine Genehmigung für eine Reise haben, können jedoch weiterhin nach Singapur einreisen.

Text: Samuel Chan

Die Maßnahme sei eine Reaktion auf die aktuell rasante Verbreitung des Corona-Virus weltweit.
„Die Regierung von Singapur überprüft regelmäßig ihre Einreisemidalitäten, um das Risiko der Einschleppung und lokalen Übertragung von Covid-19 durch Reisende zu kontrollieren“, heißt es in einer Erklärung des Außenministeriums von Singapur.

„Die Regierung von Singapur wird weiterhin die globale Situation beobachten und die Maßnahmen anpassen, um das Risiko der Einfuhr und der Übertragung auf die Gemeinschaft zu kontrollieren. Die Änderungen der Einreisemodalitäten werden auf der SafeTravel-Website ständig aktualisiert.“

Das „Periodic Commuting Arrangement“ mit Malaysia, das sich an Inhaber von Langzeit-Einwanderungspässen richtet, bleibt vorerst unverändert.

Im Januar setzte die Regierung Singapurs die Green-Lane-Vereinbarungen mit Japan und Indonesien aus, nachdem die beiden Länder pauschale Einreiseverbote für ausländische Reisende verhängt hatten.

Singapur behält die Green Lane für Geschäftsreisende aus Brunei und sechs Städten auf dem chinesischen Festland bei, nämlich Chongqing, Guangdong, Jiangsu, Shanghai, Tianjin und Zhejiang.

Das könnte Sie auch interessieren:

Über die „Green Lane“ nach Singapur
TravelRevive: Singapur veranstaltet erste hybride Reisemesse in Pandemie-Zeiten
Interview: „Wir nutzen diese Krise, um uns weiterzuentwickeln“

 








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.