Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

TravelRevive: Singapur veranstaltet erste hybride Reisemesse in Pandemie-Zeiten

TravelRevive: Die erste hybride Reisemesse in Pandemie-Zeiten, Foto: Sabine Galas

Beschränkte Teilnehmerzahl, hybrides Format und ein Sicherheitsprotokoll, das keine Covid-Infektionen zulassen dürfte: Mit der Reisemesse TravelRevive zeigt Singapur, wie MICE funktionieren kann, wenn das Konzept stimmt. Das könnte Schule machen.

Singapur: Covid-Test vor dem Abflug, bei der Ankunft am Flughafen und vor Betreten der Messe – an jedem Messetag. Außerdem: eine verpflichtende Tracing App, ein Token zur Kontaktverfolgung, ein weiterer für die Einhaltung des Social Distancing und die Vorgabe für Gäste (etwa aus Deutschland), sich während des Aufenthalts in Singapur strikt innerhalb eines abgestimmten Terminplans zu bewegen: Was für Europäer gewöhnungsbedürftig sein dürfte, ist in Singapur Normalität – in abgespeckter Form auch für Menschen, die dort leben. Hört sich heftig an, ist es auch. Aber: Die Strategie der Strenge geht auf – seit gut einer Woche meldet die Regierung null Infektionen in der Löwenstadt. Davon kann die internationale Klientel, die teils aus Risikogebieten kommt, in denen die Zahlen der Neuerkrankungen gerade explodieren, nur träumen.

Revival des MICE- und Geschäftsreise-Business

Das erhöht das Sicherheitsgefühl der Messebesucher – und die Motivation, Geschäftsreisen anzutreten und Events und Konferenzen überhaupt wieder zu besuchen. Die Veranstalter der Travel Revive, ITB Asia und Singapore Tourism Board (STB), wollen genau das erreichen: ein Revival des MICE- und Geschäftsreise-Business nach Monaten des Stillstands, ein Neuanfang unter neuen Vorzeichen, mit neuen Lösungen und Formaten.

Die zweitägige Pilotmesse, die am Mittwoch, den 25. November im Sands Expo & Convention Centre ihre Tore öffnete, erprobt erstmals eine neu entwickelte „Hybrid Event“-Form und ist die erste internationale Reisemesse, die während der Corona-Pandemie physisch im Asien-Pazifik-Raum stattfindet und an der sowohl einheimische als auch ausländische Besucher und Aussteller teilnehmen.

1.000 Besucher plus On-Demand-Komponenten

Insgesamt sollen an zwei Tagen fast 1.000 lokale und internationale Besucher vor Ort zusammenkommen, um Ideen und Wissen auszutauschen und die Zukunft des Reisens neu zu denken. Neben Live-Sessions bietet TravelRevive auch On-Demand-Komponenten, die den Delegierten, die die Messe über die Online-Plattform der ITB Community in Asien besuchen, zur Verfügung stehen.

Neben TravelRevive organisieren das STB, die International Association of Exhibitions and Events (IAEE), und die Singapore Association of Convention & Exhibition Organisers & Suppliers (SACEOS) am 26. November 2020 auch das IAEE Asia Hybrid Forum und das SMFX x MICE Connect Forum. Diese Veranstaltungen werden speziell kuratiert, mit Podiumsdiskussionen, Master Classes und neuen Informationen zur Industry Resilience Roadmap, einer gemeinsamen Initiative von STB, ESG und SACEOS. Beide Veranstaltungen, an denen sowohl lokale Interessenvertreter als auch ASEAN- und globale MICE-Verbände teilnehmen, sind Plattformen für den Ideen- und Wissensaustausch, um die Zukunft von MICE-Veranstaltungen neu zu gestalten.

Neu: der Safe Travel Concierge

Die Changi Airport Group (CAG) hat unter der Schirmherrschaft der AfA zur Ermöglichung sicherer und innovativer Besuchererfahrungen einen funktionierenden Prototyp entwickelt, den Safe Travel Concierge (STC). Dabei handelt es sich um ein Online-Tool, das Reisende beim Management ihres Besuchs in Singapur unterstützt, indem es eine Reise-Checkliste mit den vor der Einreise nach Singapur zu erfüllenden Anforderungen erstellt, von der Beantragung des SafeTravel Passes bis zu den am Flughafen durchgeführten COVID-19-Tests. Die „AfA on Enabling Safe and Innovative Visitor Experiences“ wird die Ergebnisse und Daten von TravelRevive analysieren, um die Maßnahmen für sicheres Management und bewährte Praktiken für MICE-Veranstaltungen und Freizeitreisen schrittweise zu verfeinern.

In seiner Rede bei der Eröffnung von TravelRevive sagte der Minister für Handel und Industrie (Singapur), Chan Chun Sing: „Inmitten der durch die COVID-19-Pandemie entstandenen Herausforderungen ist die Regierung Singapurs fest entschlossen, mit unseren Industriepartnern zusammenzuarbeiten, um die Widerstandsfähigkeit des MICE-Sektors zu stärken und mehr zu tun, um die Wiederbelebung unserer Tourismusindustrie auf sichere Weise in Gang zu setzen. Wir werden die Branche dabei unterstützen, das gesamte Besuchererlebnis neu zu gestalten, um gestärkt aus der Situation hervorzugehen und unsere Position als globales und regionales Geschäftszentrum zu festigen.“

Andrew Phua, Executive Director, Exhibitions & Conferences, Singapore Tourism Board, sagte: „Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit der Messe Berlin neue Wege zu beschreiten, indem wir die erste internationale Reisemesse im asiatisch-pazifischen Raum seit Beginn der COVID-19-Pandemie entwickeln. Als Knotenpunkt für die Wirtschaft zwischen Asien und dem Rest der Welt stellt Singapur die Zukunft von Geschäftsveranstaltungen mit strengen Leitlinien und kreativen Lösungen neu dar und unterstützt gleichzeitig die MICE-Branche, während wir uns anpassen und transformieren.“

Kwee Wei Lin, Co-Leiterin der EST AfA on Enabling Safe and Innovative Visitor Experiences, Leiterin der Hotellerie (Singapur) der Pontiac Land Group sowie Präsidentin der Singapore Hotel Association: „Wir sind begeistert, dass TravelRevive nach Monaten harter Arbeit und enger Zusammenarbeit zwischen dem öffentlichen und privaten Sektor zum Leben erweckt wurde. Wir hoffen, dass die Messe ein nachhaltiges Fundament für die Zukunft von Geschäftsveranstaltungen legt und den Weg für ein sicheres und nahtloses Erlebnis für Besucher in Singapur ebnet.“

Katrina Leung, Geschäftsführerin der Messe Berlin (Singapur) – Organisatorin der ITB Asia sagte: „TravelRevive ist ein wichtiges Sprungbrett für die Erholung unserer Branche und setzt gleichzeitig einen mutigen neuen Maßstab für hybride Veranstaltungen. Gemeinsam mit dem STB freuen wir uns darauf, die MICE-Branche auszubauen und Singapurs Position als wichtige Drehscheibe für Veranstaltungen und Geschäftsreisen zu festigen.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Green Lane: Geschäftsreisen zwischen Deutschland und Singapur wieder möglich

 








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.