Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Corona-Pandemie: Elf neue Risikogebiete in Europa

Corona-Risikogebiete Europa
Bundesregierung benennt elf neue Corona-Risikogebiete in der EU. Foto: iStock.com/Olga Moreira

Die Infektionszahlen steigen – nicht nur welt-, sondern auch europaweit. Die Bundesregierung erklärt elf Regionen innerhalb der Europäischen Union zu neuen Risikogebieten.

Dublin, Kopenhagen und Lissabon liegen in den jüngst von der Bundesregierung deklarierten europäischen Risikoregionen. Von den 27 Mitgliedsstaaten der EU zählen nun bereits 14 Länder in Teilen als Risikogebiete. Insgesamt hat das Auswärtige Amt diese Woche elf neue Corona-Risikogebiete innerhalb der EU ausgewiesen und eine Reisewarnung ausgesprochen.

Ein Reisewarnung enthält kein Reiseverbot. Für Verbraucher hat sie aber den Vorteil, dass Buchungen kostenlos storniert werden können. Wer aus einem Risikogebiet zurückkehrt, muss 48 Stunden vor oder nach der Einreise einen Corona-Test durchführen oder sich in Quarantäne begeben.

Zu den neuen innereuropäischen Corona-Risikogebieten zählen:

  • Irlands Hauptstadt Dublin
  • Hauptstadtregion Hovedstaden in Dänemark, inklusive Kopenhagen
  • Region Lissabon in Portugal
  • Bundesland Vorarlberg in Österreich
  • Utrecht in den Niederlanden
  • Bretagne, Normandie, Centre-Val-de-Loire in Frankreich
  • Tschechien, außer Aussiger Region (Ústecký) Mährisch-Schlesischer Region (Moravskoslezský)
  • Covasna in Rumänien
  • Lika-Senj in Kroatien
  • Primorsko-Notranjska (Küstenland-Innerkrain) in Slowenien
  • Komitat Győr-Moson-Sopro in Ungarn

Mehr dazu auf https://www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/reise-und-sicherheitshinweise/letzteaktualisierungen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Corona-Hotspots: Beherbergungsverbot für Münchner und Würzburger

International SOS Risk Map jetzt mit „Covid-19 Impact“

Eurowings mit kostenloser Corona-Versicherung








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.