Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Mehr Sprinter, mehr ICE: Die Bahn gibt neuen Fahrplan bekannt

Züge auf wichtigen ICE-Verbindungen. Grafik: DB AG
Der Plan der Bahn: mehr Züge auf wichtigen ICE-Verbindungen. Grafik: DB AG

„Am 15. Dezember eröffnen wir für unsere Kunden eine neue Fernverkehrslinie, verdichten auf wichtigen Strecken das Angebot im deutschen Fernverkehrsnetz und binden neue, attraktive Reiseziele in unseren Nachbarländern ein“, verspricht DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber.

Alle drei Wochen bringt die Bahn derzeit einen neuen ICE der 4er-Baureihe auf die Schiene. Insgesamt hat der Konzern 137 Züge dieser Art bestellt. Sichtlich spüren sollen das die Kunden mit dem neuen Fahrplan, der ab dem 15. Dezember 2019 gelten wird. Ab 2020 werden insgesamt mehr als 300 ICE-Züge für die Deutsche Bahn unterwegs sein.

ICE 4 jetzt auch in die Schweiz

Erstmals zum Einsatz kommt der ICE 4 ab Dezember auf der Strecke Hamburg–Frankfurt/Main–Karlsruhe–Basel–Zürich–Chur. Bis dato fuhren hier Züge der ersten Baureihe. Ab Juni nächsten Jahres kommt dann die Verbindung Berlin–Frankfurt/Main–Karlsruhe–Basel–Bern–Interlaken dazu.

Auch auf anderen Strecken verspricht die Bahn modernere Fahrzeuge. So sollen viele Intercity-Wägen gegen moderne ICE ausgetauscht werden. Auf den Strecken Berlin–Erfurt–München und Berlin–Braunschweig–Frankfurt/Main soll ein lückenloser Stundentakt eingeführt werden. Auf beliebten Linien wie Hamburg–Rhein/Ruhr wird der Stundentakt gar um weitere Züge – teilweise Sprinter – ergänzt.

30-Minuten-Takt zwischen Hamburg und Berlin geplant

Auch auf den Verbindungen Berlin–München und Hamburg–Köln wird aufgestockt. Geplant ist ab Ende 2021 gar ein 30-Minuten-Takt zwischen Hamburg und Berlin. Neu ist ab dem Fahrplanwechsel am 15. Dezember auch die Fernverkehrslinie Dresden–Berlin–Rostock. Gestartet wird mit zehn Fahrten pro Tag, ab dem 8. März 2020 fahren die Züge dann im Zwei-Stunden-Takt.

Neue Nachtverbindung mit der ÖBB

Auf den Linien von Zürich nach Berlin bzw. nach Hamburg startet eine neue IC-Nachtverbindung in Zusammenarbeit mit der ÖBB. Ab Mai nächsten Jahres können Bahn-Kunden eine neue Railjet-Verbindung zwischen Berlin, Dresden, Prag, Wien und Graz buchen. Und ab dem Sommer kommen Zugreisende 30 Minuten schneller mit dem Eurocity von Berlin nach Warschau.

Der Fahrplanwechsel erfolgt am 15. Dezember 2019. Entsprechende Tickets können ab dem 15. Oktober gebucht werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Klimaschutzprogramm: Fliegen wird teurer, Bahnfahren billiger

Geschäftsreise: „Greta-Effekt“ bleibt aus



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.