Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 05/2023

Unter anderem mit diesen Themen: Comeback der Fernostziele * Hotel-Neueröffnungen * Digitale Reisekosten-Apps * Tagen in Funparks * Turkish Airlines Business Class * Reykjavìk

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 05/2023

Unter anderem mit diesen Themen: Comeback der Fernostziele * Hotel-Neueröffnungen * Digitale Reisekosten-Apps * Tagen in Funparks * Turkish Airlines Business Class * Reykjavìk


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Polizei warnt: Vorsicht vor manipulierten Steckdosen der Bahn

ICE 3neo Steckdosen Foto: Deutsche Bahn

Die deutsche Bundespolizei warnt vor Steckdosen in ihren Zügen, an denen mutmaßlich so herumgebastelt wurde, dass sie Fahrgäste bei der Benutzung verletzen könnten.

Bereits vor ein paar Tagen waren erste Meldungen aufgetaucht, doch erst seit 5.9. warnt nun auch die Bundespolizei vor erhöhter Vorsicht vor Steckdosen in den Zügen der Bahn und anderer Bahnbetreiber.

Bereits am vergangenen Samstag hatte eine Schaffnerin in einer Regionalbahn bei der Ankunft in Saarbrücken eine zerstörte Steckdose gemeldet. Eine Untersuchung der Polizei ergab, dass an der Fassung der Steckdose ein Kunststoffaufsatz mit zwei Kontakten angebracht war, der vermutlich bei Berührung einen Stromschlag ausgelöst hätte. Derzeit versucht man noch herauszufinden, ob es sich um eine absichtliche Manipulation oder einen abgebrochenen Stecker handelt.

Bei der fraglichen Steckdose handelt es um keinen Einzelfall. Bereits mehrere manipulierte Steckdosen sowohl in Regional- wie auch Fernzügen unterschiedlicher Bahnbetreiber wurden gefunden und haben Passagiere mit Stromschlägen erschreckt bzw. verletzt.

Die Bundespolizei empfiehlt daher, bevor man seine Geräte mit einem Stecker in der Bahn verbindet, sich diesen gründlich anzusehen. Abweichungen von der Norm sollten dem Bahnpersonal auf jeden Fall mitgeteilt werden.

(thy)

Das könnte Sie auch interessieren:

Zwei Umfragen, ein Trend: Vorfahrt für die Bahn

Bahn- und Airline-Klagen: Zahl der Schlichtungsanträge verdoppelt sich

Bahn und Bahnhöfe: Mehr Gewalt gegen Passagiere und Personal

 



  • CONVENTION AUSTRIA NEWS 2023

    Sie wollen wissen, was es in der führenden Meeting Destination Österreich Neues gibt? Hier finden Sie alle Informationen zu neueröffneten Tagungshotels und Kongresszentren, außergewöhnlichen Locations für Ihre Events und abwechslungsreichen Incentives in der Natur für Ihr Team. Lassen Sie sich für die Planung Ihrer Veranstaltung in Österreich inspirieren.

    Broschüre öffnen