Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Lufthansa: Start des längsten Passagierfluges in der Geschichte

Lufthansa längster Passagierflug Polarforscher
Die Lufthansa startet am 1. Februar zu einem ungewöhnlichen Passagierflug. Foto: Lufthansa AG

Nonstop über 13.700 Kilometer: Am 1. Februar 2021 startet die Lufthansa mit Polarforschern zu ihrem längsten Passagierflug von Hamburg auf die Falklandinseln. 

Es wird einer der ungewöhnlichsten Flüge, den die Lufthansa jemals durchgeführt hat. Im Auftrag des Alfred-Wegener-Instituts des Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) fliegt die nachhaltigste Maschine der Lufthansa-Gruppe, ein Airbus A350-900, nonstop 13.700 Kilometer auf einer Flugzeit von 15 Stunden von Hamburg nach Mount Pleasant auf den Falklandinseln.

Der Airbus A350-900 ist in München stationiert und wird derzeit für den Flug vorbereitet. In Hamburg wird das Flugzeug mit weiterer Fracht und Gepäck beladen, desinfiziert und bis zum Abflug versiegelt. An Bord befinden sich bei Abflug neben dem Catering auch zusätzliche Container für den Restmüll, denn dieser kann erst nach der Ankunft in Deutschland entsorgt werden.

Der Charterflug LH2574 startet am 1. Februar mit 92 Passagieren, von denen gut die Hälfte wissenschaftliche Fahrtteilnehmende sind und die andere Hälfte die Schiffsbesatzung für die kommende Expedition mit dem Forschungsschiff Polarstern. Die Vorbereitungen für den Sonderflug sind enorm. Beginnend mit zusätzlichen Trainings für die Piloten, über spezielle elektronische Flug- und Landekarten, bis zu der Frage, dass auf der Militärbasis Mount Pleasant geeignetes Kerosin für den Rückflug zur Verfügung steht.

600 Flugbegleiter haben sich für den Flug beworben

Da die Hygieneanforderungen für diesen Flug extrem hoch sind, ist Kapitän Rolf Uzat und seine 17-köpfige Crew am vergangenen Samstag zeitgleich mit den Passagieren in eine 14-tätige Quarantäne gegangen. „Trotz der Einschränkungen für die Crew haben sich allein 600 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter um diesen Flug beworben“, so Uzat.

Zur Lufthansa-Mannschaft gehören neben der Crew auch Techniker und Bodenpersonal für die Abfertigung und Wartung vor Ort. Aufgrund der gesetzlichen Vorgaben auf den Falklandinseln werden sie sich nach der Landung erneut in Quarantäne begeben. Der Rückflug startet am 3. Februar unter der Flugnummer LH2575 mit Ziel München. An Bord ist dann die Crew der Polarstern, die am 20. Dezember in Bremerhaven aufgebrochen waren, um die Neumayer-Station III in der Antarktis zu versorgen und die jetzt abgelöst wird.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Höchster Hygienestandard: Singapore Airlines erhält Top-Platzierung „Diamant-Status“

Emirates testet den Travel Pass der IATA

Ausprobiert: Die Lufthansa im Corona-Jahr 2020








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.