Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 01/2024

Unter anderem mit diesen Themen: BT Awards – die Sieger, Flughafen BER, Hausbesuch Radisson Blu Stuttgart, Test Finnair Business Class, Business-Ziel Tokio

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 01/2024

Unter anderem mit diesen Themen: BT Awards – die Sieger, Flughafen BER, Hausbesuch Radisson Blu Stuttgart, Test Finnair Business Class, Business-Ziel Tokio


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Heathrow testet komplett kontaktlose Gepäckaufgabe

Self Service Boarding Gates in London-Heathrow. Foto: Stuart Bailey
Self Service Boarding Gates in London-Heathrow. Foto: Stuart Bailey

Die Zukunft rückt täglich etwas näher: So wird auf dem Flughafen von London Heathrow derzeit ein Selfservice-System für die berührungsfreie Gepäckaufgabe erprobt.

Das Softwareunternehmen Amadeus setzt dabei Näherungssensoren ein, sodass noch nicht einmal mehr die Bildschirme angefasst werden müssen. Für das neue Verfahren hat die Amadeus-Tochterfirma ICM Airport Technics sechs Geräte für die automatische Gepäckabgabe aufgestellt.

Um nun über den Touchscreen die Koffer kontaktfrei einzuchecken, wurde am oberen Rand ein Infrarot-Näherungssensor eingebaut. Er kann den Finger des Passagiers bis zu einer Entfernung von drei Zentimetern auf der Bildschirmoberfläche erkennen. Der Fluggast muss also seinen Finger nur nah genug über dem Monitor schweben lassen, um den Automat zu nutzen.

Norwegens Airports sind Vorbild

Der Test ist nur eine der Maßnahmen, mit denen Heathrow Airport im Rahmen des Fly-Safe-Programms berührungslose Check-in-Prozesse ermöglicht. So verfügt der Flughafen bereits über 270 Gepäckabgabe-Automaten, die von 30 Airlines gemeinsam genutzt werden und 2019 über fünf Millionen Gepäckstücke abgefertigt haben. Sollte sich das kontaktlose Verfahren mit den Näherungssensoren im Test bewähren, so könnten die bereits vorhandenen Geräte nachgerüstet werden.

Im Vorfeld dieses großen Tests hatten Amadeus und der Flughafen Heathrow andere berührungsfreie Selfservice-Technologien ausprobiert, darunter auch das „Screen Monitoring“, bei dem der Reisende die Gepäckabgabe-Station mit seinem eigenen Handy steuert. Allerdings erwies sich der Ansatz mit dem Näherungssensor als vielversprechender.

Keine Zukunftsmusik mehr ist der komplette berührungslose Check-in in Norwegen. Der dortige Flughafenbetreiber Avinor hat 17 von 44 Flughäfen mithilfe des IT-Spezialisten Amadeus umgerüstet und bietet nun seit einem Jahr lückenloses Einchecken ohne Berührung.

 

(thy)

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Qatar Airways: Unbegrenzter kontaktloser Zugang zu digitalen Medien

Hygienefallen am Flughafen: Vorsicht vor den Touchscreens

Kontaktloses Einchecken: Emirates mit biometrischem Pfad in Dubai

 



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert