Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Business Traveller Heft 4-21
BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Business Traveller Heft 4-21

BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Flugrechte-Portal Flight Right vereinfacht Flugentschädigungen für Firmen

Foto: iStock.com/bunhill

Flight Right bietet in Kooperation mit dem Software-Berater Conovum Unternehmen die Möglichkeit, unkompliziert Regressansprüche ihrer Mitarbeiter bei Flugverspätungen zu stellen.

Gemäß der EU-Fluggastrechte-Verordnung haben nur Passagiere und nicht die Unternehmen, die in der Regel die Flüge gebucht und bezahlt haben, bei Verspätung und Flugausfall einen Anspruch auf Entschädigung. Zugleich machten Geschäftsreisen in Vor-Corona-Zeiten rund 55 Prozent einen erheblichen Teil des weltweiten Passagierverkehrs aus. Doch wegen der Gesetzgebung, dem Datenschutz und Aufwand kümmern sich bisher nur wenige Betriebe um die Geltendmachung der individuellen Ansprüche ihrer Dienstreisenden.

Firmen lassen Geld liegen

Unternehmen verschenken also viel Geld. Und das, obwohl die Entschädigungszahlungen nicht den einzelnen Reisenden zustehen, sondern der jeweiligen Firma, die den Flug bezahlt hat. Philipp Kadelbach, Gründer und Chief Legal Officer von Flight Right: „Es gab bisher keine überzeugende Lösung, welche die rechtliche und tatsächlich komplexe Durchsetzung von Fluggastrechten im Kontext von Geschäftsreisen angeboten hat. Nunmehr steht diese Lösung zur Verfügung.“

Flight Right und Conovum versprechen mit Flight Right Companion einen Service, der die rechtliche Durchsetzung von Fluggastrechten vereinfacht. Im Blickpunkt steht dabei, dass alle personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Entschädigungsansprüche bei den Fluggesellschaften datenschutzkonform behandelt werden.

Regress auf Knopfddruck durchsetzen

Der Prozess beginnt bereits bei der Buchung, wenn alle relevanten Flugdaten an den Flight Right Companion übergeben werden. Nach dem Flug werden die anonymisierten Eckdaten ohne Personenbezug genutzt, um automatisch potenziell regressbetroffene Flüge herauszufiltern. Passagiere entschädigungsberechtigter Flüge werden im Anschluss benachrichtigt und haben dann die Wahl per Klick zu entscheiden, ob der Anspruch durchgesetzt werden soll.

 

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Lufthansa-Urteil: Entschädigung gibt es auch bei Firmentarifen

Probleme kehren zurück: Flug gestrichen – was tun?

Fluggastrechte: United Airlines zahlt oft gar keine Entschädigung

 



Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Premier Inn Business Booker Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.