Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Flugchaos in Zahlen: 68 Millionen frustrierte Passagiere

Abflug Tafel am Flughafen mit dem Wort Delayed
Für Flugverspätungen gibt es viele Gründe. Foto: iStock/bunhill

Der Personalengpass in der Luftfahrtbranche führte im Sommer zu Verspätungen und Annullierungen. Europaweit waren nicht nur ein paar Millionen Passagiere davon betroffen, sondern fast so viele, wie in ganz Frankfreich leben.

Das Fluggastrecht-Portal Airhelp hat die Zahl der Verspätungen und Annullierungen in den Monaten Juni, Juli und August ausgewertet. Der Analyse zufolge fiel in diesem Zeitraum mehr als jeder dritte Flug aus oder war verspätet. So wurden allein die Flüge von 3,7 Millionen Passagieren gestrichen.

Insgesamt waren europaweit 68 Millionen Fluggäste davon betroffen, darunter 8,3 Millionen Reisende mit Abflug aus Deutschland. Das sind etwas mehr als die Bevölkerung von Frankreich, die gegenwärtig auf 67,39 Millionen Einwohner kommt. Die meisten Probleme gab es bei Flügen aus Tschechien, Belgien und Ungarn. Über die Hälfte aller Flüge von dort kam mit Verspätung ans Ziel. In Deutschland waren es mit 45 Prozent der Flüge ebenfalls überdurchschnittlich viele.

Im Vergleich zu vor der Corona-Pandemie haben Verspätungen und Ausfälle damit merklich zugenommen. 2019 verzeichneten 30 Prozent der Flüge Verspätungen und Annullierungen, nun waren es 36 Prozent.

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Personalnotstand: Flughafen Schiphol erhöht erneut Passenger Cap

Angst vor Flugchaos im Winter: Airline-Streichkonzert geht weiter

 

 



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.