Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Coronavirus: Diese Airlines fliegen China nicht mehr an

Von Wuhan, China, breitet sich das Coronavirus aus Foto: iStock.com/Dzyuba

Nachdem die WHO den internationalen Gesundheitsnotstand wegen des Coronavirus ausgerufen hat und die Zahl der Infizierten schnell steigt, fliegen viele Fluglinien die Volksrepublik vorerst nicht mehr an.

Angesichts der exponentiell in die Höhe schießenden Zahl der mit Coronavirus angesteckten Personen und der weltweiten Angst vor einer Pandemie stellen immer mehr Airlines ihren Flugverkehr nach China ein:

 

Airline

Flüge gestrichen bis:

Air Canada 29. Februar
Air India 14. Februar
Air France Wuhan-Flüge* bis 29. Februar, weniger Flüge nach Peking und Shanghai
American Airlines 27. März
British Airways 9. Februar
Cathay Pacific reduziert Flugverkehr um ca. die Hälfte bis Ende März
Delta ab 6.Februar bis 30.März, der letzte Flug aus China erfolgt am 3.Februar
Finnair ab 6. bis 29. Februar
KLM 9. Februar
Korean Air Wuhan-Flüge* 27. März, andere China-Flüge bis 22. Februar
Lufthansa (mit Austrian Airlines, Swiss) 9. Februar
Qantas 29. März
Qatar Airways ab dem 3. Februar alle Flüge zum chinesischen Festland
United Airlines 27. März

 

  • Die chinesische Regierung hat Wuhan derzeit bis auf Weiteres abgeriegelt.

 

(thy)

Dies könnte Sie auch noch interessieren:

Coronavirus: WHO ruft internationalen Gesundheitsnotstand aus

Coronavirus: Airline-Crews tragen Mundschutz








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.