Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Für Geschäftsreisende sind Bleisure Trips keine Ausnahme mehr

Eiffelturm, Paris Foto iStock/Joakim Leroy

Gut für die Motivation und den Klimaschutz: Die Kombination von Business Trips plus Freizeit (Bleisure) können mittlerweile schon neun von zehn Dienstreisenden in Anspruch nehmen.

Konkret sind es 89 Prozent der Geschäftsreisenden. Das geht aus der alljährlich durchgeführten Studie „Chefsache Business Travel“ des Deutschen Reiseverbands (DRV) hervor. Dabei zeigen sich die Unternehmen bei Bleisure Trips mehrheitlich großzügig. So gaben 53 Prozent der Befragten an, dass ihre Firma komplett für die An- und Abreisekosten aufkommt. 28 Prozent müssen sich dagegen noch an den Transportkosten beteiligen.

Bleisure Reisen haben sich etabliert

Die Möglichkeit, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, nehmen Dienstreisende gerne an. Im vergangenen Jahr taten dies 83 Prozent der Befragten. Die Mehrheit von ihnen (58 Prozent) will dies auch in Zukunft gerne machen. Das gilt vor allem für Befragte ab 40 Jahren und Vielreisende, die dreimal oder öfter im Monat geschäftlich unterwegs sind (je 70 Prozent).

Attraktrive ZIele eignen sich für Bleisure Reisen

Vor allen attraktive Geschäftsreiseziele motivieren viele, ihren Trip privat zu verlängern. Für 44 Prozent der Befragten waren Strand, Sehenswürdigkeiten oder Kultur für einen Bleisure Trip ausschlaggebend. Eine wichtige Rolle spielt auch, dass zeitlicher Spielraum vorhanden ist, also keine dringenden beruflichen Aufgaben nach dem Business Trip anstehen (40 Prozent). Ein weiterer häufiger Grund für Bleisure Travel ist der Wunsch, sich nach der Geschäftsreise zu erholen (34 Prozent).

Der kleine Unterschied Alter

Die DRV-Stude macht dabei einen deutlichen Unterschied in den Altersgruppen aus, warum Bleisure Trips gemacht werden. Für Geschäftsreisende ab 40 Jahren ist eine günstige Wetterlage (41 Prozent) oft Anlass, noch ein paar freie Tage an den Business Trip zu hängen. Jüngere Mitarbeiter unter 40 (39 Prozent) denken pragmatischer. Hier ist die Motivation für Bleisure die Tatsache, dass man sich die Zeit für An- und Abreise und damit Urlaubstage einspart.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Geschäftsreise-Trends: Ohne Zweck keine Reise

Geschäftsreisetrends 2023:  Mehr Business Class, weniger Kurzreisen

Arbeit plus Vergnügen: Bleisure-Reisen sind europaweit im Kommen



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert