Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Fahren Sie wegen hoher Spritpreise und Klimawandel langsamer?

Foto: iStock/anyaberkut

Während jeder Sprit-Cent mehr private Autofahrer hart trifft, sind Dienstreisende mit Firmenwagen offensichtlich wenig beeindruckt von den hohen Energiekosten. Es ist ja nicht der eigene Geldbeutel. Wie denken Sie darüber?

Angesichts der explodierenden Spritpreise sollte man meinen, dass sich die Luft am deutschen Himmel verbessert, die Zahl der Unfälle verringert und Fahrer spürbar entspannter auf den Autobahnen unterwegs sind. Denn sie alle wissen, wer langsamer fährt, spart Benzin. Überall kann man schließlich zurzeit nachlesen, wie Benzinsparen geht.

Kein Tempowechsel

Doch die steigenden Preise an den Tankstellen haben bis dato nicht zu weniger oder gar langsamerem Fahrverhalten geführt. Insbesondere auf den Autobahnen ist kein Temporückgang festzustellen. „Unsere Geschwindigkeitsanalyse mehrerer Autobahnabschnitte in Deutschland lässt derzeit keine Veränderung der Fahrgewohnheiten aufgrund des Kraftstoffpreises erkennen“, erklärte Bob Pishue vom Verkehrsdatenanalysten Inrix dem ARD Mitte März.

Und das, obwohl sich vor allem auf der Autobahn der Benzinverbrauch effizient durch konsequent langsameres Fahren drosseln lässt. Wer zum Beispiel mit 90 Stundenkilometern unterwegs ist, benötigt auf der gleichen Route 23 Prozent weniger Treibstoff als jemand mit 110 Kilometern pro Stunde.

Die Firma zahlt ja

Die Tatsache, dass auf den Autobahnen weiterhin hohes Tempo die Norm ist, dürfte zum Teil auch am Dienstwagenprivileg liegen. Statista zufolge sind rund 5,15 Millionen Autos mit sogenannten gewerblichen Fahrzeughaltern gemeldet. Das entspricht etwa 10,7 Prozent des gesamten PKW-Bestands in der Bundesrepublik. Alles Wagen, deren Fahrer nicht auf den Kraftstoffverbrauch achten müssen.

Wie halten Sie es:

Jetzt abstimmen!

Fahren Sie wegen des teuren Sprits mit dem Dienstwagen langsamer?

Umfrage-Ergebnis

Lade... ... Lade... ...

 

 

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Mit diesen Tank-Apps vergleichen Sie Kraftstoffpreise in vielen Ländern Europas

Uber führt Spritzuschlag in den USA und Australien ein

Westeuropa: So viel kosten Maut und andere Gebühren



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.