Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2022

Unter anderem mit diesen Themen: 30 Jahre Business Traveller * Airline-Küche mit Stern * Los Angeles * MICE-Boom * Ausprobiert


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Gnadenfrist für Impfmuffel bei Swiss, Kündigungen bei United Airlines

Happy Crew // Glückliche Crew Swss Air
Foto: Swiss

Bereits Ende September hatte die Lufthansa-Tochter eine Impfpflicht für Crews eingeführt. Nun gewährt sie allen, die noch zögern, eine weitere Frist. Weniger Geduld hat United Airlines mit Impfverweigerern.

Andere Länder, andere Gesetze: Bis letzten Montag, 27.September, hatten die 67 000 Mitarbeiter der United Airlines Zeit, ihren Impfstatus zu melden und entsprechende Nachweise zu erbringen. Auch wer noch eine Impfung plant, muss nicht mit Konsequenzen rechnen. Aber genau 593 Impfverweigerer droht nun die Kündigung . „Wir wollen jeden schützen und Impfen hilft“, heißt es in einem Memo der Fluglinie.

Swiss gewährt noch Gnadenfrist

Noch nicht ganz so weit geht die Swiss. Bereits am 24. September hatte die Schweizer Airline ein sogenanntes Covid-19-Impfobligatorium zum Schutz des fliegenden Personals und zur Aufrechterhaltung des Flugbetriebs eingeführt. Nun berichtet die hotelrevue.ch, dass alle Cockpit- und Kabinenmitarbeiter, die mehr Bedenkzeit benötigen, noch eine Fristverlängerung von sechs Monaten bekommen. Während dieser Zeit dürfen sie ihre Arbeit niederlegen und erhalten eine Jobgarantie, wenn sie sich impfen lassen. Impfverweigerern wird nach Ablauf dieser Karenzzeit gekündigt. Kollegen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können, werden individuelle Lösungen angeboten.

Jetzt abstimmen!

Finden Sie die Impfpflicht für Flugbegleiter richtig?

Umfrage-Ergebnis

Lade... ... Lade... ...

Anders als in der Bundesrepublik bedeutet in der Schweiz die Missachtung des Impfobligatoriums eine Pflichtverletzung des Arbeitsvertrags, die abgestufte Maßnahmen bis zur Aufhebung des Arbeitsverhältnisses nach sich ziehen. Erste Kündigungen könnten bereits Ende Januar erfolgen. Die Schweiz kommt derzeit  auf eine Impfquote von rund 57 Prozent der vollständig Geimpften. Zum Vergleich: Portugal erreicht fast 85 Prozent.

 

Aktualisiert 30.9.2021

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Impfzwang: Wie halten’s die Airlines mit den Crews?

Corona-Schutz: Hier geht’s nur noch mit Impfung ins Land

Impfstoff-Bingo: Keine Einreise wegen falschen Corona-Vakzins

 



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.