Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel 5/2018
BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel 5/2018

BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Flixbus mit erstem elektrischen Fernbus

E-Bus von Flixbus
Blau ist das neue Grün: Fernbusanbieter Flixbus setzt auf Elektromobilität. Foto: Flixbus

Seit heute ist der erste vollelektrische Flixbus in Deutschland im Testbetrieb auf der Strecke Frankfurt-Mannheim. Der Strom kommt dabei von Greenpeace Energy.

Fernbusanbieter Flixbus setzt ab heute viermal am Tag den ersten vollelektrischen Fernbus in Deutschland auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim ein. Bereits im Frühling startete der weltweit erste E-Fernbus im Testbetrieb zwischen Paris und Amiens.

Der E-Flixbus fährt nicht wie üblich mit grüner Lackierung, sondern in Aquamarin. Die neue Folierung verändert die Farbe je nach Lichteinfall zu Grün oder Blau – Grün steht symbolisch für den Ökostrom, den Flixbus von Greenpeace Energy bezieht, Blau für die Atmosphäre, die dank E-Energie ein Stück sauberer gehalten werden soll. Wie Atmosfair in einer Studie festgestellt hat, spart der E-Bus von Flixbus einhundert Prozent der Treibhausgasemissionen im Vergleich zu einem Dieselbus ein, das sind etwa 82 Tonnen CO2-Emissionen im ersten Jahr.

„E-Busse sind im Moment in der Anschaffung zwar deutlich teurer, dennoch sind wir überzeugt, dass sich diese Investition in die Zukunft lohnt“, so Fabian Stenger, Geschäftsführer FlixBus DACH. „Zeitgleich sind die ersten E-Fernbusse in unserer Flotte ein Signal an die Bushersteller, Innovationen voranzutreiben und Alternativen zum reinen Diesel-Antrieb zu entwickeln.“

Bereits seit einiger Zeit kooperiert Flixbus mit Atmosfair. So haben Flixbus-Kunden die Möglichkeit, den CO2-Ausstoß ihrer Fahrt durch einen Umweltbeitrag zu kompensieren. Rund zehn Prozent der Flixbus-Kunden entscheiden sich für diese Option. Der Fernbus ist eines der umweltfreundlichsten Verkehrsmittel. Wer mit dem Fernbus reist, spart bereits 80 Prozent der CO2-Emissionen gegenüber der Fahrt mit dem Auto.

 


Weiterlesen:

Lanes & Planes: Geschäftsreiseplaner für kleinere Betriebe

Flughafen München engagiert sich gegen Lebensmittelverschwendung



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.