Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller Dezember 2020

Unsere neue Printausgabe ist da! Mit dem Titelthema Wir wollen wieder auf Geschäftsreise! Plädoyer für einen Neustart in besseren Zeiten


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Etihad testet digitalen Gesundheitspass AOKpass

Digitaler Gesundheitspass für Flugreisende: der AOKpass ist gerade bei Etihad in der Pilotphase, Screenhot: International SOS

Etihad Airways hat angekündigt, den digitalen Gesundheitspass „ICC AOKpass“ auf Strecken zwischen Paris und Abu Dhabi zu testen. Der Pass soll es Passagieren ermöglichen, ihre Covid-19-Testergebnisse auf ihren mobilen Geräten zu speichern und vor Abflug zu überprüfen.

Die Internationale Handelskammer (ICC) hat zusammen mit dem Sicherheitsdienstleister International SOS und dem Zertifizierungsunternehmen SGS Group eine digitale, sichere und tragbare Kopie medizinischer Unterlagen entwickelt, die in einem Gesundheitspass gebündelt werden. Diesen will Etihad auf Flügen von Paris Charles de Gaulle nach Abu Dhabi testen und nach einer  erfolgreichen Pilotphase im September 2021 einführen.

Reisende sollen damit künftig in der Lage sein, ihre PCR-Testergebnisse sicher auf ihren mobilen Geräten zu speichern, die dann am Flughafen mithilfe eines „globalen, unbestechlichen Blockchain-basierten Netzwerks“ verifiziert werden, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse gültig sind und im Einklang mit den staatlichen Vorschriften stehen.

Derzeit müssen Passagiere, die in Abu Dhabi ankommen, einen negativen PCR-Test vorlegen (der vor der Abreise gemacht wurde) und werden dann bei der Ankunft in der Hauptstadt der VAE nochmals getestet.

Erfolgreiche Tests des „ICC AOKpasses“ wurden bereits im vergangenen Jahr auf Flügen zwischen Abu Dhabi und Pakistan durchgeführt. Kurz darauf hat Alitalia ein Pilotprojekt zur Digitalisierung der Covid-19-Schnelltest-Ergebnisse mit dem Pass für Flüge von Rom nach New York gestartet – Flüge nach Kairo und Abu Dhabi sollen folgen.

Passagiere, die aus Indonesien und Malaysia nach Singapur reisen, können den Pass ebenso nutzen und ihre Covid-19-Testergebnisse bei der Einreise an speziellen Ankunftsschaltern am Flughafen Changi vorzeigen.

Nach Angaben von International SOS soll der „ICC AOKpass“ in naher Zukunft auf insgesamt 170 Flughäfen eingeführt werden, wobei Standorte in Paris, Japan und den USA bereits auf der Warteliste stehen, um die Technologie zu nutzen.

„Reisenden eine schnelle und sichere Möglichkeit zu bieten, ihre Testergebnisse zu speichern und zu authentifizieren, ist ein Schlüsselelement für die Rückkehr zur Normalität und um das Vertrauen der Passagiere zurückzugewinnen“, sagt Bill Dolny, CEO der an der Entwicklung des Gesundheitspasses beteiligten MedAire. „Die Unterstützung von Etihad Airways bei der Durchführung dieses Pilotprojekts ist ein wichtiger Meilenstein, um die Wiederaufnahme des internationalen Flugverkehrs in einer sicheren und Covid-freien Umgebung zu fördern.“

Mohammad Al Bulooki, Etihad Aviation Group Chief Operating Officer, fügte hinzu: „Seit dem Ausbruch der Pandemie verfolgt Etihad den Ansatz, dass ein bleibendes Vermächtnis von Covid-19 darin bestehen wird, dass die Passagiere zum Zeitpunkt der Reise ihren medizinischen Status vorlegen müssen. Die Entwicklung von Gesundheitspässen ist neu in der Airline-Industrie, und Etihad hat mit einer Reihe von Unternehmen an digitalen Anwendungen für diesen Zweck gearbeitet, um sicherzustellen, dass unsere Gäste auf ihren Reisen die größte Flexibilität und den höchsten Standard an Wellness haben.“

Der „ICC AOKPass“ ist einer von mehreren Impfpässen, die derzeit im Flugverkehr getestet werden. Weitere sind zum Beispiel der CommonPass, der Health Pass by Clear oder der IATA Travel Pass.

Alle Informationen zu den neuen Gesundheitspässen unter https://www.businesstraveller.com/features/vaccine-passports-a-guide/

Das könnte Sie auch interessieren:

Das hat es mit dem Travel Pass der IATA auf sich
Emirates testet den Travel Pass der IATA
Höchster Hygienestandard: Singapore Airlines erhält Top-Platzierung „Diamant-Status“

 

 

 








Im Naturpark Altmühltal entfaltet sich eine Naturlandschaft wie aus dem Bilderbuch, durch die bereits seit Jahrhunderten rege frequentierte Handelswege verkehrten und wo sich Händler aus verschiedensten Destinationen zum Austausch trafen. Diese Tradition wird im ABG Tagungszentrum in Beilngries fortgesetzt.

ABG Tagungszentrum: Sicher tagen in
Corona-Zeiten im Naturpark Altmühltal
Hier lesen Sie mehr

Mit dem AERONAUT eröffnete am 23. September 2020 das erste Safer-than-Home-Apartmenthotel in Berlin. Es besteht aus 62 Serviced Apartments in unterschiedlichen Größen.

AERONAUT – Das erste Anti-Corona-
Serviced-Apartmenthotel der Welt in Berlin
Hier lesen Sie mehr
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.