Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

SAP-Concur-Studie: So machen Geschäftsreisen Mitarbeiter zufriedener

36 Prozent der Geschäftsreisenden fühlen sich auf Geschäftsreisen einsam. Foto: iStock
36 Prozent der Geschäftsreisenden fühlen sich auf Geschäftsreisen einsam. Foto: iStock

Ein ausgewogenes Verhältnis von Privatleben und Geschäftsreisetätigkeit wird Business Travellern immer wichtiger, dennoch gehört das berufliche Reisen in den Augen ihres sozialen Umfelds einfach dazu. Zu diesem Ergebnis kommt eine SAP-Concur-Studie vom Dezember 2021 unter 1.010 deutschen Geschäftsreisenden zwischen 18 und 69 Jahren. Fast die Hälfte der Befragten ist davon überzeugt, dass ihr soziales Umfeld ihre Geschäftsreisen ohne Beschwerden akzeptiert (48 %). Dennoch haben sie klare Vorstellungen, wie ihr Unternehmen ihnen das berufliche Reisen angenehmer gestalten kann.

Unterstützung bei privatem Konfliktpotenzial

59 Prozent der Befragten sind der Auffassung, dass ihre Geschäftsreisen keine Auswirkungen auf ihre Beziehung haben. 40 Prozent geben sogar an, dass es ihrer Beziehung guttut, auch mal Zeit getrennt von der Partnerin oder dem Partner zu verbringen. Gleichzeitig zeigt sich, dass die Geschäftsreisetätigkeit nicht an jeder Beziehung spurlos vorbeigeht: Teils führt sie zu Streit (20 %) und Eifersucht (19 %). Mit zunehmendem Alter und steigender Häufigkeit von Geschäftsreisen zeichnet sich ein entspannterer Umgang mit dem Thema ab. Unternehmen können ihre Mitarbeiter im Umgang mit diesem Konfliktpotenzial unterstützen: 28 Prozent der Befragten geben an, dass ihre Partnerin oder ihr Partner sie auf Geschäftsreisen begleiten darf. Für 46 Prozent ist dies noch keine Realität.

Mehr als Diensthandy und Laptop

83 Prozent der Teilnehmer können per Telefon und Nachrichtendienst gut Kontakt mit ihrer Familie und Freunden  zu Hause halten. Zwei Drittel geben zudem an, trotz ihrer Geschäftsreisetätigkeit genügend Zeit für sie zu haben (69 %). Dennoch haben 35 Prozent der Befragten immer wieder das Gefühl, unterwegs ihre sozialen Kontakte zu vernachlässigen – 36 Prozent fühlen sich auf längeren oder bei häufigeren Geschäftsreisen sogar einsam. Der Arbeitgeber stellt zwar in 69 Prozent der Fälle Diensttelefon, Dienstlaptop oder die Möglichkeit zur Kostenabrechnung zur Verfügung, für fast die Hälfte der Befragten könnte er mit Blick auf die Kontaktmöglichkeiten nach Hause aber noch mehr tun, um ihnen die Zeit unterwegs angenehmer zu gestalten (48 %).

Freizeitausgleich für Reisetage

Bei der Neugestaltung von Geschäftsreisen, sollte nicht nur die berufliche Reisezeit, sondern auch diejenige davor und danach betrachtet werden. Gut die Hälfte der Befragten kann ihre Reisezeit zwar durch Freizeit ausgleichen (52 %), dennoch geben 61 Prozent an, dass eine Regelung mit offiziellen Ausgleichstagen angenehmer für sie wäre. Auch das Stichwort Bleisure bleibt relevant: 49 Prozent der Befragten können zwar schon Urlaub vor Ort an ihre Geschäftsreise anhängen, gut die Hälfte sieht dennoch Optimierungspotential. Die Mehrheit wünscht sich, dass sie Geschäftsreisen flexibler durch einen privaten Urlaub verlängern kann (52 %) und, dass Geschäftsreisen wegfallen, die in das Wochenende hineinragen (56 %).

„Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um das Geschäftsreiseerlebnis zu verbessern, auch wenn der Kostendruck gerade hoch ist“, sagt Götz Reinhardt, Managing Director MEE für SAP-Concur-Lösungen. „Wir befinden uns bereits mitten in der neuen ‚Arbeiterlosigkeit‘. Wer diesem wirtschaftlichen Risiko im eigenen Unternehmen vorbeugen will, muss handeln! Indem Arbeitgeber auf die Anforderungen der Arbeitswelt von morgen reagieren, können sie die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich steigern. Für Geschäftsreisen bedeutet das: Wenn die Reiseaktivität wieder zunimmt, müssen die Programme auf die Bedürfnisse reisender Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zugeschnitten sein. Die Ergebnisse unseres Mindfulness Index sind somit von hoher Relevanz – nicht nur für die Geschäftsreisenden selbst, sondern auch für ihr soziales Umfeld und ihre Arbeitgeber.“

sus

Das könnte Sie auch interessieren:

SAP Concur: Wie Business Traveller bei den Spesen schummeln


  • Unzählige Möglichkeiten, unberührte Natur und beste Verkehrsanbindung an Wien und den internationalen Flughafen. Außergewöhnliche Locations, die zusammenführen, was zusammengehört. Die besten Ideen für Teambuildings und Events in Niederösterreich.
  • Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.