Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Finnair: Premium Economy auf der Langstrecke

Die neue Premium Economy Class in der A350 von Finnair. Foto: Finnair
Die neue Premium Economy Class in der A350 von Finnair. Foto: Finnair

Finnair hat ihre neue Premium Economy Class für die Langstrecke vorgestellt. Die separate Kabine bietet 26 Passagieren 50 Prozent mehr Platz als die Economy Class. Die Einführung der neuen Kabine ist Teil einer 200-Millionen-Euro-Investition von Finnair in alle Langstreckenflugzeuge. Diese umfasst auch neue Sitze in der Business- und in der Economy Class.

In der Premium Economy können die Passagiere am Sitz das neu gestaltete Inflight-Entertainment-System auf Bildschirmen mit einem Durchmesser von 33 Zentimetern abrufen. Zum Arbeiten und Essen steht ihnen ein großes Tablett zur Verfügung. Zusätzlich ist der Sitz mit individuellen Leselampen sowie universellen PC-Power- und USB-A-Anschlüssen ausgestattet. Außerdem hat er ein Nackenkissen aus Schaumstoff, eine tiefe, 20 Zentimeter lange Armlehne sowie eine Fuß- und eine sechsfach verstellbare Kopfstütze. Laptops und kleine persönliche Gegenstände können in speziellen Ablagevorrichtungen untergebracht werden.

Während des Fluges erhalten die Gäste zwei Mahlzeiten sowie eine Auswahl an Getränken. Ein Drei-Gänge-Menü wird auf neuem Porzellangeschirr serviert, das der finnische Top-Designer Harri Koskinen und die finnische Design-Ikone Iittala exklusiv für Finnair entworfen haben. Kurz vor der Landung steht zusätzlich eine leichte Mahlzeit auf dem Speiseplan.

Finnair ist der Erstkunde des „Vector™ Premium“-Sitzes von Haeco, der in Zusammenarbeit mit der Londoner Design-Agentur Tangerine entworfen wurde.

AirLounge in der Business Class

Die Business-Kabine an Bord der A330 und A350 bestuhlt Finnair mit neuen geräumigen AirLounge™-Sitzen von Collins Aerospace. Die Fluggesellschaft ist auch hier der erste Kunde. Die AirLounge wurde von Lounge-Möbeln inspiriert und so konzipiert, dass er ein Maximum an Komfort, Platz und Bewegungsfreiheit bietet. Klare Linien und eine dunkle, ruhige Farbgebung folgen dem nordischen Designstil von Finnair, der auch in den Lounges im Non-Schengen-Bereich des Flughafens Helsinki zu finden ist. Das Sitzkonzept wurde von PriestmanGoode aus London entworfen, von Collins Aerospace weiterentwickelt und von Designpartner Tangerine fertiggestellt.

Die hohe konkonartige Schale bietet Privatsphäre und ermöglicht viele Sitz- und Schlafpositionen. Die Passagiere können in verschiedenen Winkeln sitzen, ihre Füße auf dem Ottomanen ausruhen oder mit Füllplatten eine große ebene Fläche schaffen. Eine Matratze und eine Bettdecke verwandeln den Sitz in ein Bett und wer zu Zweit reist, kann die Trennwand zwischen den mittleren Sitzen herunterlassen. Ein „Bitte nicht stören“-Licht sorgt für zusätzliche Privatsphäre und verschiedene Ablagemöglichkeiten bieten Platz für persönliche Gegenstände, einen Laptop sowie Kissen und Bettdecke des finnischen Modehauses Marimekko .

Der flexible Tisch kann zum Lesen, Essen oder Arbeiten genutzt werden. Jeder Sitz verfügt über Anschlüsse wie etwa USB A, USB C, PC-Stromversorgung und das kabellose Aufladen von Mobiltelefonen. Das Inflight-Entertainment-System hat eine neue, benutzerfreundlichere, individuell angepasste Oberfläche und einen größeren 45-Zentimeter-Bildschirm erhalten.

Alle Mahlzeiten werden auf neuem, leichtem Porzellan des finnischen Designhauses Iittala serviert. Harri Koskinen hat die Kuulas-Speisegeschirr-Kollektion entworfen und an die moderne häusliche Umgebung angelehnt. Das neue Speisen- und Getränkeangebot umfasst ein bis zu sechsgängiges Menü im modernen Bistro-Stil und eine weitere leichtere Mahlzeit.

Leichterer, ergonomischer Economy-Sitz

In der Economy Class der A330 sowie der drei neuen A350 auf der Langstrecke nehmen Passagiere künftig auf neuen, leichteren Sitzen Platz. Diese bieten eine verbesserte Ergonomie, persönliche Ablagemöglichkeiten, USB-A- und -C-Anschlüsse sowie einen größeren Bildschirm für das Inflight Entertainment (IFE) mit einer aktualisierten Benutzeroberfläche. Die bereits eingesetzten A350-Flugzeuge erhalten neue Sitzbezüge und eine aktualisierte IFE-Benutzeroberfläche in der Economy Class, um sie an das Design der neuen Business- und Premium-Economy-Kabinen anzupassen.

Im Sommerflugplan von Finnair stehen fast 100 Destinationen in Europa, Asien und den USA, darunter neue Verbindungen nach Busan in Südkorea, Tokio-Haneda in Japan sowie Dallas und Seattle in den USA.

sus

Das könnte Sie auch interessieren:
Emirates: Premium Economy in weiteren A380 und B777
Delta Air Lines: Premium Economy auf allen Flügen nach Europa


  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.