Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 01/2024

Unter anderem mit diesen Themen: BT Awards – die Sieger, Flughafen BER, Hausbesuch Radisson Blu Stuttgart, Test Finnair Business Class, Business-Ziel Tokio

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 01/2024

Unter anderem mit diesen Themen: BT Awards – die Sieger, Flughafen BER, Hausbesuch Radisson Blu Stuttgart, Test Finnair Business Class, Business-Ziel Tokio


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Risiko-Ranking: Die gefährlichsten Städte in Europa

Raub, Diebstahl
Foto: iStock/Ja'Crispy

Vor allem große Städte mit sozialen Brennpunkten kämpfen oft mit viel Kriminalität. Ein aktuelles Ranking der Datenbank Numbeo zeigt, dass besonders Frankreichs Metropolen ein Problem haben.

So befinden sich unter den zehn unsichersten Metropolen Europas gleich vier französische Städte. Auch Großbritannien und Italien haben es mit je zwei Städten auf diese Negativ-Hitliste geschafft. Insgesamt sind 132 Städte gelistet. Frankfurt taucht als erste deutsche Stadt auf Platz 41 auf.

Das Besondere an Numbeo ist, dass es sich um eine crowdbasierte Onlinedatenbank handelt. Das heißt, die Daten können von jedem abgegeben werden. Es handelt sich also immer um die subjektive Wahrnehmung einzelner Umfrage-Teilnehmer. Für Statistiker ist Numbeo keine Konkurrenz, aber für Reisende gibt die Datenbank Hinweise, in welchen Städten man sich nicht allzu sorglos bewegen sollte.

In den Kriminalitäts-Index fließen unter anderem so unterschiedliche Faktoren wie persönliches Sicherheitsempfinden tagsüber und nachts ein, Angst vor Raub, Autodiebstahl, Angriffe wegen Hautfarbe und Drogendelikte ein.

Großbritannien verbessert sich

Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat sich in den Top Ten wenig, aber Gravierendes verändert. Während Großbritannien nicht mehr mit drei, sondern nur noch mit zwei Städten auf dem Negativ-Ranking vertreten ist, bleibt Frankreich bei vier Metropolen und Marseille rückt auf Platz eins.

Europas Städte mit Risiko:

Stadt
Kriminalitäts-Index 2024
Ranking 22023
1Marseille, F65.2Bradford, GB
2Coventry, GB65.0Marseille, F
3Birmingham, GB63.6Catania, I
4Neapel, I62.6Coventry, GB
5Montpellier, F62.3Nantes, F
6Catania, I60.8Birmingham, GB
7Grenoble, F60.4Neapel, I
8Lüttich, B60.0Montpellier, F
9Paris, F57.9Lüttich, B
10Malmö, S56.7Nantes, F

Quelle: Numbeo

Marseilles Kriminalität hat der Einschätzung vieler Numbeo-User in den letzten drei Jahren enorm zugenommen. Autodiebstahl, Diebstahl aus Autos, Raubüberfälle sowie andere Delikte mit hohem Gewaltpotenzial sind der Grund, warum die Stadt so schlecht abschneidet. Die Krise in Großbritannien lässt vor allem die Provinz verelenden. Nicht anders erklären, dass Coventry mit etwas fast 400 000 Einwohnern ein Problem mit Raub und Diebstahl hat. So meldete Coventrytelegraph.net, dass im Dezember 2022 allein 247 Einbrüche und Diebstähle verzeichnet wurden.

Neu auf der Liste liegt Malmö auf Platz zehn. Die Gründe dafür sind schnell genannt. So hat sich die Zahl der Verbrechen in letzter Zeit enorm zugenommen. Vor Drogengeschäfte führen zu Gewaltdelikten und Revierkämpfen. In letzter Zeit war die Stadt immer wieder wegen hoher Mordraten in den Schlagzeilen. Untaten wie Diebstahl, Einbruch oder Autodiebstahl sind dagegen kein Thema in der schwedischen Stadt.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Ranking: Europas gefährlichste Metropolen

Die sichersten Metropolen in den Vereinigten Staaten

Die sichersten Städte der Welt: Kopenhagen entthront Tokio



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert