Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Radisson Hotel Group kündigt 15 neue Hotelprojekte an

Radisson-Hotel-Suites-Amsterdam-South.jpg
Das erste Serviced Aparthotel von Radisson in Westeuropa: Das Radisson Hotel & Suites Amsterdam Süd, Foto: Radisson Hotel Group

Radisson wächst weiter: Die Hotelgruppe unterschreibt Verträge für 15 neue Häuser im Wirtschaftsraum Europa, Naher Osten, Afrika und hält damit an ihrem ehrgeizigen Fünf-Jahres-Expansionsplan fest.

Auch wenn sich die Hotellerie derzeit Corona-bedingt in schwerem Wasser befindet – die Radisson Hotel Group expandiert weiter, als eine der weltweit größten Hotelketten mit sieben Marken und mehr als 1.400 Hotels in 120 Ländern baut sie ihr Portfolio weiter aus und hält auch in der Krise an ihrem Fünf-Jahres-Plan fest, der zahlreiche Neueröffnungen und Projekte bereithält.

Zu den geplanten Newcomern gehört unter anderem das Radisson Blu Zaffron Resort, Santorini in Griechenland, das 2021 eröffnet werden soll. Das Haus mit charakteristischer Architektur und luxuriöser Ausstattung soll über 102 geräumige Zimmer, Suiten sowie exklusive Villen verfügen. Außerdem über einen Außenpool mit Pool-Bar, ein ganztägig geöffnetes Restaurant und ein Wellness-Zentrum mit einem voll ausgestatteten Fitnessstudio.

Ein 134 Quadratmeter großer Tagungsraum steht für gesellschaftliche Zusammenkünfte oder geschäftliche Veranstaltungen bereit. Das Anwesen befindet sich im Ort Kamari und ist nur 150 Meter vom Strand und der Strandpromenade entfernt.

Weiter geplant ist die Einführung der Marke Radisson sowie ein neues Radisson Collection Hotel in Italien. Das Premium-Lifestyle-Hotel Grand Hotel Savoia Cortina d’Ampezzo, A Radisson Collection Hotel (Eröffnung 2020), wird über 126 Gästezimmer verfügen, darunter 19 Junior-Suiten und acht Suiten. Zudem bietet das Hotel neben einem Restaurant auch eine Zigarrenbar sowie einen Wellness- und Spa-Bereich. Mit 600 Quadratmetern Hi-Tech-Tagungs- und Veranstaltungsfläche wird das Hotel über den größten Konferenzbereich in Cortina d’Ampezzo verfügen.

Mit dem neuen Radisson Residences Savoia Palace Cortina d’Ampezzo (Eröffnung 2020) führt die Hotelgruppe eine weitere Marke in Italien ein. Das Radisson Hotel bietet 45 Apartments mit einer Fläche von 31 bis 50 Quadratmetern. Mit den beiden Neuzugängen baut die Radisson Hotel Group ihr Portfolio in Italien auf zwölf Hotels in Betrieb und in der Entwicklung aus.

Mit einem neuen Konzept geht das Radisson Hotel & Suites Amsterdam Süd (Eröffnung 2021) an den Start. Das Amsterdamer Aparthotel mit 227 Suiten, das Anfang 2021 eröffnen soll, wird das erste Serviced Aparthotel in Westeuropa sein, das unter der gehobenen Marke Radisson betrieben wird. Mit der neuen Immobilie erhöht sich das Portfolio der Gruppe in den Niederlanden auf sechs Hotels, die unter den drei Marken Radisson Blu, Radisson und Park Inn by Radisson betrieben und entwickelt werden. Radisson Hotel & Suites Amsterdam Süd bietet Studios, Ein- und Zweizimmerwohnungen, die alle über eine voll ausgestattete Küche verfügen. Zu den weiteren Einrichtungen des am Kanal gelegenen Hotels gehören ein Fitnessstudio, eine Bar und ein Restaurant mit Terrassenplätzen im Freien sowie eine Tiefgarage mit 70 Stellplätzen.

Weitere Projekte sind:

Sechs neue Hotels in Afrika

Radisson Hotel & Convention Centre Johannesburg, O.R. Tambo in Südafrika (Eröffnung 2020)

Radisson Collection Hotel, Bamako in Mali (Eröffnung 2020)

Radisson Hotel Addis Ababa in Äthopien (Eröffnung 2021)

Park Inn by Radisson Durban International Airport DUBE in Südafrika (Eröffnung 2022)

Radisson Hotel & Apartments Accra in Ghana (Eröffnung 2023)

Radisson Blu Hotel, Abuja City Centre, Nigeria (Eröffnung 2024)

Zwei weitere Radisson Hotels in Russland

Radisson Hotel & Congress Center Saransk (Eröffnung 2020)

Radisson Hotel Ulyanovsk (Eröffnung 2020)

Neue Häuser in Frankreich, den Vereinigten Arabischen Emiraten und der Ukraine

Radisson Blu Hotel & Resort, Malo-les-Bains in Frankreich (Eröffnung 2021)

Radisson Hotel Fujairah in den Vereinigten Arabischen Emiraten (Eröffnung 2021)

Radisson Hotel Pechersk Park Kiev in der Ukraine (Eröffnung 2022)

Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Unterwasserwelt im Radisson Blu Senator Hotel in Lübeck
Urteil: Hotelsterne auf Google nur bei gültiger DEHOGA-Klassifizierung
#Stay-Safe: Neue Kennzeichnung für Hygiene-Standards von Serviced Apartments

 








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.