Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

#Stay-Safe: Neue Kennzeichnung für Hygiene-Standards von Serviced Apartments

Ganz privat: Serviced Apartments bieten einen sicheren Rückzugsort in unsicheren Zeiten, Bild: Brera Serviced Apartments, Leipzig

Plakatives Label weist Hygiene-Standards aus: Branchenspezialist Apartmentservice gibt Orientierungshilfe bei der Buchung von Serviced Apartments.

Lila Herz auf weißem Grund: Serviced-Apartments, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind, stehen für ein klar definiertes Hygiene- und Sicherheitskonzept.

Um Unternehmen und Gästen Orientierungshilfe und Sicherheit in der Corona-Krise zu geben, hat Branchenspezialist Apartmentservice feste Hygiene- und Sicherheitsstandards für Serviced Apartments fixiert. Häuser, die diesen Standards entsprechen, sind auf der Buchungsplattform apartmentservice.de mit einem lila Herz gekennzeichnet.

„Wir wollen so viele Betreiber wie möglich mit dem Standard erreichen und so für ein flächendeckendes Vertrauen bei Unternehmen und Gästen im Serviced-Apartment-Segment sorgen“, sagt Anett Gregorius, Inhaberin von Apartmentservice.

Die klar definierten Hygiene- und Sicherheitsstandards umfassen sowohl offizielle Anforderungen als auch speziell für Serviced Apartments wichtige Kriterien wie die intensive Reinigung von Küchen und Bädern.

Die Maßnahmen ergänzen die etablierten, sicherheitsstarken USPs der Serviced Apartments, die mit abgeschlossenen Wohneinheiten inklusive Küchen, digitalen Zugängen und geringem Gästewechsel aufgrund langfristiger Aufenthalte klare Vorteile gegenüber der klassischen Hotellerie aufweisen können.

Die festgelegten Hygiene-Standards sind auf der Website für Gäste und Kunden auf einen Blick erkennbar. Jedes Serviced-Apartment-Haus und Aparthotel, das die Standards erfüllt, hat bei seinem Profil ein „Safe in your second home“-Herz. Weitere Hygiene-Maßnahmen werden ebenfalls im Partnerprofil angezeigt. Betreiber wie die Living Hotels zum Beispiel bieten zusätzlich Thermo-Scans im Empfangsbereich, Häuser der Bold Hotels die Reinigung mit Ozongeräten.

Bereits wieder über 70 Prozent Auslastung

Schon während des Corona-bedingten Lockdowns konnte das Segement der Serviced Apartments als zweites Zuhause punkten: mit abgeschlossenen Einheiten, der Wohnausstattung mit Küche und einer insgesamt hohen Digitalisierung. Rund 70 Prozent der Serviced-Apartment-Häuser blieben weiterhin geöffnet, etliche reduzierten ihre Mindestaufenthaltsdauer für die vielen „gestrandeten“ Geschäftsreisenden. Im Vergleich zur klassischen Hotellerie, generierte das Segment sogar noch im April und Mai eine durchschnittliche Auslastung von circa 40 Prozent. Bereits im Juni 2020 sind vor allem die kleineren Serviced Apartmenthäuser auf ein Niveau von 70 bis 80 Prozent zurückgekehrt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mehr Sicherheit für Hotelgäste und Veranstalter: Certified mit Hygienecheck
Corona-Krise: Serviced Apartment statt Lagerkoller







x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.