Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 1/2019

Unsere Printausgabe 1/2019 mit dem Titelthema Hallo Zukunft – Die neuesten Trends für Business Traveller

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 1/2019

Unsere Printausgabe 1/2019 mit dem Titelthema Hallo Zukunft – Die neuesten Trends für Business Traveller


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Flughafen-Trend: Relaxen in der eigenen Ruhezelle

Foto: Airpod

Verspätungen und lange Transferzeiten gehören auf Geschäftsreisen zum Alltag. Wer keinen Lounge-Zugang hat bzw. mehr Privatheit schätzt, der mietet sich stundenweise eine eigene Ruhezelle.

Ist das ein Ei oder Scooter? Wer sich das demnächst fragt, steht vermutlich vor einer seltsam futuristisch geformten Kapsel  an einem Terminal.  Airpod nennt sich diese Schlafzelle, die bereits in der Betaversion getestet wird und der Daily Mail zufolge ab diesen Herbst an ausgesuchten Flughäfen in Europa Passagieren zur Probe angeboten wird.  Der Airpod benötigt rund fünf Quadratmeter Standfläche und eignet sich auch für Bahnhöfe.

Ruhekapsel mit Komfort

Airpods, deren Inneres eher einem schicken Cockpit ähnelt, haben alles, was sich ein Flugreisender wünschen kann:  Schallisolierung und verdunkelte Fenster kapseln Benutzer von ihrer Umgebung ab und ermöglichen mit Power-WLAN sowie Touchscreen Ablenkung und Arbeitsmöglichkeiten. Ständige Infos über den Flugstatus sowie ein Wecker sorgen dafür, dass niemand seinen Flug versäumt. Die Klimaanlage filtert schlechte Gerüche aus der Minizelle.  Zentrum des Airpods ist natürlich ein Sessel, der sich zu einer komfortablen Liege ausziehen lässt. Gepäck kann unter dem Sitz aufbewahrt werden.

Nicht gerade billig

Die Gebühr für eine Stunde wird vermutlich 15 Euro betragen. Damit liegt Airpod preisweise auf dem Niveau der Ruhekabinen an Münchens Flughafen.

Foto: Flughafen München

 

Allerdings schlägt ein Aufenthalt in einem dieser sogenannten Napcabs immer mit mindestens 30 Euro zu Buche, weil der Mindestaufenthalt zwei Stunden beträgt. Im Gegensatz zu den schnittig designten Airpods erinnern die Napcabs eher einem Einzelabteil in der Bahn komplett mit Bett, Arbeitsplatz und W-LAN. Reine Schlafkabinen des finnischen Herstellers Gosleep-Pod bietet Helsinkis Airport an. Die technisch einfacher gestalteten Zellen kommen auf sechs Euro für eine Stunde.

 

Foto: Jabbrrbox

 

Telefonzellengröße haben die Pods von Jabbrrbox an New Yorks La Guardia Airport, die technisch bestens ausgerüstet sind, um zu arbeiten bzw. zu entspannen. Schlafen ist jedoch aufgrund des Raumformats nicht möglich. Eine halbe Stunde kostet zurzeit 15 US-Dollar.

(thy)

Weiterlesen:

Hamburg Airport: Hier kommt das Frühstück per Mouseklick zum Abfluggate

Airport-Projekte: Größer, schneller, schöner

Teure Parkplatzgebühren an deutschen Flughäfen

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.