Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Titel 5/2018
BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Titel 5/2018

BusinessTraveller 5/2018

Unsere Printausgabe 5/2018 mit dem Titelthema Die BUSINESS TRAVELLER Top 100 Airport-Lounges


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Hamburg Airport: Hier kommt das Frühstück per Mouseklick zum Abfluggate

Foto: Hambrug Airport

Ab sofort testet der Hamburger Flughafen einen neuen Online-Lieferservice. Passagiere können per Mouseklick Snacks und Getränke bestellen, die ihnen dann in die entsprechende Wartezone gebracht werden.

Bundesweit als erster Flughafen erweitert Hamburg mit „Gate Delivery“ das Cateringangebot. Es erspart Reisenden das Warten und Tragen von zusätzlichen Tüten und Flaschen. Das System funktioniert kinderleicht wie bei jeder Online-Bestellung. In diesem Fall geht der Kunde auf die Website des Hamburger Airports (www.hamburg-airport.de/shop) und findet unter der Rubrik „Gate Delivery“ das Getränke- und Essensangebot.

Service ohne Extragebühr

Bis dato hält sich die Auswahl noch im Rahmen. Neben Croissants werden noch drei unterschiedliche Brötchensorten mit verschiedenen Belägen sowie Franzbrötchen angeboten. Dazu können Mineralwasser (still und medium), Cola (classic und zero) und die Smoothie-Sorte Erdbeer geordert werden. Die Preise entsprechen denen des Kooperationspartners VAAIR, der auch einige stationäre Gastronomien am Flughafen betreibt. Liefergebühren werden nicht erhoben. Das Croissant kostet 1,95 Euro, das Salami-Baguette 4,15 Euro.

Bezahlt wird via Paypal oder Kreditkarte. Im Gegensatz zu vielen anderen Online-Diensten müssen sich Besteller nicht registrieren, sondern lediglich nur für diesen Vorgang das Abfluggate, die gewünschte Lieferzeit und eine Handynummer angeben. In der Testphase, die noch bis Mitte Juli läuft, kann der Dienst von fünf bis zehn Uhr morgens in Anspruch genommen werden. Auf Wunsch können die bestellten Snacks sofort bzw. in einem angegebenen Zeitfenster gebracht werden. Die Mitarbeiter dieses Services sind leicht an ihren roten Tops und Käppis zu erkennen.

Sollte das neue Serviceangebot von den Flugreisenden erfolgreich angenommen werden, dann ist eine dauerhafte Erweiterung des Dienstes auf ganztags geplant. Für Flughafenmanager Lutz Deubel jedenfalls stellt „Gate Delivery eine innovative Ergänzung des digitalen Serviceangebots dar“.

(thy)

Weiterlesen:

Neue Hotels: Hot Spots für Hamburg

Hamburg: Taxifahren zum halben Preis

Vom Airport in die City: Lieber Taxi oder Uber?



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.