Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Unzufrieden: Kunden würden Lufthansa nicht weiterempfehlen

Lufthansa Airbus
Lufthansa Airbus Fotos: iStock/CT757fan

Passagiere hadern mit der Lufthansa. 2023 sank die Zustimmungsquote noch tiefer. Ob sie dieses Jahr besser wird, steht angesichts der vielen Streiks noch in den Sternen.

Das Maß der Kundenzufriedenheit bei Unternehmen heißt Net Promoter System (NPS) und wurde von der Consultingfirma Bain & Company vor rund 20 Jahren erdacht. Es ist der Versuch auf einer Skala von -100 bis + 100 die Wahrscheinlichkeit der Verbraucher zu messen, ob sie das erworbene Produkt weiterempfehlen würden. In diesem Falle wäre das ein Flug mit der Lufthansa, Swiss, Eurowings, Austrian oder Brussels Airlines. Derzeit gilt für die Airline-Branche – auch der Lufthansa – ein Leitwert von 50. Nur Eurowings wird ein NPS von 45 zugestanden.

Wie das Flugportal Aerotelegraph berichtet, wurden die Weiterempfehlungsraten 2023 der einzelnen Lufthansa-Töchter klar verfehlt. Einzig Eurowings ist mit einem NPS von 44 nah am Ziel vorbeigeschrammt. Lufthansa, Swiss, Austrian Airlines und Brussels Airlines allerdings erreichten zusammen nur einen NPS von 27. Im Jahr davor war es noch ein NPS von 35 gewesen. Das ist auch ein wenig misslich für den Vorstand der LH, denn ein kleiner Teil der variablen Vergütung ist auch vom NPS-Leitwert abhängig.

Verspätungen und Streiks trüben die Gunst der Fluggäste

Die Ursachen für die Unzufriedenheit der Passagiere sind schnell genannt: „Pandemiebedingte Angebotseinschränkungen sowie die operationellen Schwierigkeiten in den Sommermonaten“, heißt es im Geschäftsbericht. Hinzu kommen Streiks und die extremen Wetterkapriolen.

Mit einem zuverlässigeren Flugbetrieb nach der langen Streikperiode im ersten Quartal sowie vor allem auch neuen Produkten hofft die Lufthansa, in diesem Jahr auf höhere NPS-Werte zu kommen. Alles soll besser werden – Internetverfügbarkeit, Bordunterhaltung und das Essen in der Business Class. Zugleich setzt das Unternehmen auf die neuen Langstreckenkabinen Allegris bei der Lufthansa, Swiss Senses bei Swiss und auch Austrian Airlines wird mit einer neuen Fernstreckenkabine glänzen, wenn die Boeing 787 (Dreamliner) in die Flotte kommt.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Konnektivität international: Lufthansa bietet eigenen eSIM Pass

Lufthansa-Streik: Achtung, Online-Betrüger unterwegs

Lufthansa: Mehr Platz fürs Handgepäck



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert