Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

So will die Bahn für mehr Sauberkeit in Zügen und Bahnhöfen sorgen

Zwischenreinigung der Kontaktflächen im ICE. Foto: © DB AG / Oliver Lang
Zwischenreinigung der Kontaktflächen im ICE. Foto: © DB AG / Oliver Lang

Auch in Zeiten von Corona sei Bahnfahren sicher, so DB-Vorstand Berthold Huber. Mit einer Hygiene- und Reinigungsoffensive will der Konzern für mehr Sauberkeit in den Zügen und an den Bahnhöfen sorgen. 

Mit zusätzlichem Reinigungspersonal und angepassten Reinigungsplänen sollen die Züge und Bahnhöfe in Deutschland noch sauberer werden. Bis Juli sollen 500 Mitarbeiter – doppelt so viele wie bisher – die ICE und IC während der Fahrt reinigen. Im Ferien-Monat August soll es sogar 600 „Unterwegsreiniger“ geben.

Kontaktflächen sollen schwerpunktmäßig gesäubert werden

Fernverkehrszüge werden bei der Bereitstellung in den Werken gereinigt sowie alle zwei Stunden während der Fahrt. Regionalzüge werden im Schnitt drei Mal pro Tag gesäubert, bei Linien mit vielen Reisenden auch häufiger.

Der Schwerpunkt der Reinigung liegt bei der Deutschen Bahn auf sogenannten Kontaktflächen, also Türdrücker, Griffe und Haltestangen. Während der Fahrt oder an Wendebahnhöfen werden diese Flächen im Zug mehrfach gesäubert. Auch an den Bahnhöfen werden Türgriffe, Handläufe und die Bediensysteme an Fahrkarten- und Snackautomaten besonders häufig gesäubert.

DB-Vorstand Huber ruft Fahrgäste zur Mithilfe auf

„Vor dem Corona-Virus können wir uns nur gemeinsam schützen“, so DB-Vorstand Berthold Huber. „Wir reinigen unsere Züge und Bahnhöfe mehr als je zuvor. Bahnfahren ist sicher. Gleichzeitig bitten wir unsere Fahrgäste um ihre Mithilfe. Wenn sich alle an Hygiene- und Maskenregeln halten, kommen alle gesund und sicher ans Ziel.“

An den 20 großen Bahnhöfen können sich Bahnreisende in den Waschräumen kostenlos die Hände waschen. An 180 Bahnhöfen und 150 Service Stores gibt es künftig kostenlos Desinfektionsmittel in Spendern. Vor den Infoschaltern, in den Reisezentren sowie vor vielen Geschäften in den Bahnhöfen sind auf dem Boden Mindestabstandsmarkierungen eingezeichnet.

Alle DB-Mitarbeiter, die Kontakt zu Kunden haben, tragen eine Mund-Nase-Bedeckung. Die DB hat dafür bereits 19 Millionen Masken eingekauft. Fahrgäste, die im ICE fahren und ihre Maske vergessen haben, können ein Exemplar im Bordbistro nachkaufen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Sicherheit im Flugzeug: So schützen Sie sich vor einer Corona-Infektion

Trenitalia fährt Angebot hoch und verteilt Safety-Kits an Passagiere



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.