Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT 3/2018
BusinessTraveller 3/2018

Unsere Printausgabe 3/2018 mit dem Titelthema Vom Hotel zum Hotspot: Immer mehr Herbergen bieten ihren Gästen Entertainment – und kommen gut an damit.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT 3/2018

BusinessTraveller 3/2018

Unsere Printausgabe 3/2018 mit dem Titelthema Vom Hotel zum Hotspot: Immer mehr Herbergen bieten ihren Gästen Entertainment – und kommen gut an damit.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Neue Streiks liegen (nicht nur) in der Luft

Londons U-Bahn wird wieder bestreikt. Foto: iStock
Londons U-Bahn wird wieder bestreikt. Foto: iStock

Auch im Juli wird in vielen Ländern wieder gestreikt. Eine Übersicht finden Sie hier:

Schweiz

Die Gewerkschaft Skycontrol, die die Interessen der Fluglotsen vertritt, hat Ausstände für den 23. Juli zwischen 6:00 und 10:00 Uhr sowie vom 24. Juli ab 8:00 Uhr bis 25. Juli um 18:30 Uhr angekündigt. Eventuell wird der Streik verlängert.

Frankreich

Am 19. Juli wollen die Mitarbeiter der französischen Bahn SNCF die Arbeit niederlegen.

Belgien

Seit gestern wird der Zugverkehr in Belgien ganztägig bestreikt, die Aktion dauert bis einschließlich heute. Der staatliche Bahnbetreiber NMBS/SNCB hat einen Notfahrplan erstellt.

Portugal

Seit 7. Juli befinden sich Wartungstechniker der Fluggesellschaft Azores Airlines im Streik. Er findet täglich zwischen Mitternacht und 8:00 Uhr statt und soll bis zum 30. September fortgesetzt werden.

Argentinien

Für den 13. Juli haben fünf von sechs Gewerkschaften im Bereich der Luftfahrt landesweite Streiks angekündigt. Mehr als als 80.000 Personen werden von Verzögerungen und Flugausfällen betroffen sein.

Irland + Europa

Wegen des angekündigten Pilotenstreiks streicht Ryanair am 12. Juli 30 von 290 Irland-Flügen. Betroffen sind Strecken zwischen Irland und London sowie zu anderen Zielen in Großbritannien. Die Verbindungen nach Europa sollen planmäßig starten und landen. Auch das Kabinen- und Bodenpersonal der Airline in Spanien, Portugal, Italien und Belgien will die Arbeit vom 25. und 26. Juli die Arbeit niederlegen. Die Piloten entscheiden bis zum 12. Juli, ob und wann sie streiken.

Großbritannien

Seit heute streiken die Londoner U-Bahn-Führer. Von dem Ausstand bis zum 14. Juli ist die Piccadilly-Linie betroffen, die die Innenstadt mit dem Flughafen London-Heathrow verbindet. Reisende müssen mit erheblichen Verkehrseinschränkungen rechnen.

Am 20. Juli sowie am 2. Und 16. August wollen die Angestellten des Flughafens Aberdeen International jeweils für 24 Stunden streiken.

Ibiza

Das Sicherheitspersonal am Flughafen Ibiza will 20. Juli für unbestimmte Zeit die Arbeit niederlegen, bis Forderungen nach besseren Arbeitsbedingungen erfüllt werden. Passagiere müssen mit Verspätungen und Flugausfällen rechnen.

(sf)

 

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.