Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 06/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Leserbefragung: Die Sieger * Die neuen LH-Sitze * Tagen auf Schienen * München * Chicago

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 06/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Leserbefragung: Die Sieger * Die neuen LH-Sitze * Tagen auf Schienen * München * Chicago


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Istanbuls Mega-Airport bekommt endlich eine U-Bahn

New Istanbul Airport
Foto: iStock/Arkadiusz Warguła

Die Metrolinie M11, die New Istanbul Airport direkt mit der Millionenmetropole verbindet, ist am Wochenende von Präsident Recep Tayyip Erdogan eingeweiht worden.

Die ersten sieben Stationen der M11 verbinden der Hurriyetdailynews.com zufolge das am Stadtrand gelegene Viertel Istanbul Kagithane mit dem neuen Istanbul Airport am Schwarzen Meer in 24 Minuten. Die Strecke ist rund 34 Kilometer lang. Mit der Eröffnung der letzten Station Gayrettepe im Innenstadtviertel Besiktas wird noch in der ersten Hälfte des Jahres gerechnet.

Doch schon jetzt wird M11 den Verkehr in die Stadt erleichtern. Bis dato war Europas größter Airport, der vor drei Jahren am Schwarzen Meer eröffnet wurde und zu den Prestige-Projekten es türkischen Machthabers zählt, nur mit Taxis und Bussen zu erreichen. Und das konnte je nach Wochentag und Verkehrsaufkommen eine ziemlich zeitfressende Angelegenheit sein.

Auch auf die neue U-Bahn dürfte Erdogan mächtig stolz sein. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 120 Stundekilometer ist sie die schnellste ihrer Art in der Türkei. Die Züge kommen aus China und fahren vollautomatisch ohne Führer. Sie sind für eine tägliche Kapazität von 800 000 Fahrgästen ausgelegt.

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Europas größte Airports: Istanbul verteidigt seine Pole Position

Airport-Ranking: Wo sich der Flugverkehr am schnellsten erholt

Turkish Airlines lädt zur Stadtrundfahrt in Istanbul ein



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.