Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 05/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business-Klassen * Nightjet-Kabinen * Members Clubs * Dallas * MICE nach Corona


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Hertz kauft 65 000 Polestars

Hertz und Polestar kooperieren Foto: Polestar

Der US-Autovermieter investiert groß in eine E-Wagenflotte und schließt eine strategische Partnerschaft mit dem schwedischen E-Auto-Hersteller Polestar ab.

Vereinbart wurde der Kauf von 65 000 Wagen über die nächsten fünf Jahre. Die ersten Polestars werden bereits in diesem Frühjahr in Europa verfügbar sein, Ende des Jahres werden auch die ersten Polestars in Nordamerika und Australien ausgeliefert.

„Durch die Zusammenarbeit mit Elektroauto-Branchenführern wie Polestar können wir dazu beitragen, die Einführung der Elektrifizierung zu beschleunigen und gleichzeitig Mietern, Firmenkunden und Carsharing-Partnern mit den Premium Elektrofahrzeugen der Marke ein außergewöhnliches Erlebnis und einen geringeren CO2-Fußabdruck bieten“, erklärte CEO Stephen Scherr den Großeinkauf.

Bereits im vergangenen Oktober hatte Hertz angekündigt, bis Ende 2022 eine Bestellung von 100 000 Teslas aufzugeben. Der Kurs der Tesla-Aktie war damals auf diese Nachricht hin auf ein neues Hoch geschossen. Die Bestellung würde rund 3,8 Milliarden Euro wert sein, wenn man nach dem Preis für das günstigste Tesla-Modell 3 ausgeht und zugleich einem Zehntel von Teslas Produktionskapazität pro Jahr entsprechen.

 

(thy)

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Steigende Corona-Zahlen, steigende Mietwagenbuchungen

Ladesäulen für alle Radisson Hotels

Leonardo Hotels treiben Ausbau der Ladestationen voran

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.