Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 02/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Business Class-Suiten * 4 h in New York * Trendanalyse Longstay * Test KLM Business Class * Destination Paris 2024


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Gesichtserkennung für alle am Flughafen Frankfurt

Flughafen Frankfurt: Mit Gesichtserkennung vom Check-in bis zum Boarding. Foto: Fraport
Flughafen Frankfurt: Mit Gesichtserkennung vom Check-in bis zum Boarding. Foto: Fraport

Am Frankfurter Flughafen können künftig Passagiere aller Airlines Check-in-Automaten mit biometrischer Identitäts- und Identifizierungsprüfung vom Check-in bis zum Boarding nutzen.  

Dank „Smart Path“ von SITA und NEC Corporation können die Passagiere am Frankfurter Flughafen die verschiedenen Kontrollstellen mit nur einem einzigen Blick zu durchlaufen. Um die biometrische Lösung nutzen zu können, müssen sie sich Passagiere zuvor entweder auf ihrem Smartphone bei Star Alliance Biometrics registrieren oder können die Registrierung direkt am Check-in-Automaten mit einem biometriefähigen Reisepass vornehmen. Der Vorgang dauert wenige Sekunden. Danach passieren sie die mit Gesichtserkennungstechnik ausgestatteten Kontrollpunkte wie Bordkartenkontrolle und Boarding-Gate kontaktlos und müssen keine weiteren Dokumente vorzeigen.

Die Gesichtserkennung ist seit 2020 bereits für Passagiere von Lufthansa und der Fluggesellschaften der Star Alliance möglich. Frankfurt ist der erste Flughafen in Europa, der allen Passagieren eine kontaktlose und komfortable Passenger Journey mit einem biometrischen Verfahren ermöglicht. „Unser Ziel ist es, mindestens 50 Prozent aller Check-in-Automaten sowie Bordkartenkontrolle und Abfluggates in den nächsten Monaten mit der wegweisenden Technologie auszustatten“, sagt Dr. Pierre Dominique Prümm, Vorstand Aviation und Infrastruktur der Fraport AG. Bereits heute nutzten über 12.000 Passagiere die zukunftsweisende Technologie am Airport, heißt es.

Das von SITA eingesetzte digitale Biometrie-System basiert auf der Identifizierungssoftware I:Delight von NEC. Die Software wurde von der US-amerikanischen Behörde für Informationssicherheit NIST (National Institute of Standards and Technology) mehrfach als die weltweit genaueste Gesichtserkennungstechnologie ausgezeichnet.

sus

Das könnte Sie auch interessieren:

Weltweit erster Walk-Through-Scanner für Passagiere in Frankfurt
Lufthansa startet biometrische Gesichtserkennung

 



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert