Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Geschäftsreisende zieht es wieder verstärkt nach China

China Wolkenkratzer Shanghai
Die meisten China-Geschäftsreisenden flogen im ersten Quartal 2023 nach Shanghai. Foto: iStock/SaidMammad

Wenige Monate nach der Grenzöffnung Chinas sind Geschäftsreisen in das Reich der Mitte wieder stark gefragt: In den ersten drei Monaten des Jahres war China das drittbeliebteste Fernziel deutscher Geschäftsreisender, ermittelte die Lufthansa-Tochter Airplus anhand der abgewickelten Transaktionen für Flugtickets.

Die meisten China-Reisenden zog es demnach nach Shanghai. Vor der Coronapandemie hatte China hinter den USA Rang Zwei des Fernziel-Rankings belegt und war 2022 auf 30 abgerutscht. Die USA verteidigten im ersten Jahresviertel ihren Spitzenrang und Indien den zweiten Platz (2019: Platz 5).

120 Prozent mehr Ausgaben für Tickets

Die Ausgaben deutscher Unternehmen für Flugtickets hätten sich zwischen Januar und März gegenüber dem gleichen Zeitraum im Vorjahr um 120 Prozent erhöht. Nach einem Trend zu sehr kurzfristigen Reisen während der Pandemie hätten die Buchungen im ersten Quartal aber früher als 2022 stattgefunden, im Durchschnitt 27,6 Tage vor der Reise. Zuletzt hätte sich die Vorausbuchungsfrist beinahe auf den Vor-Corona-Wert von rund 24 Tagen normalisiert. Die nun längeren Fristen deuteten darauf hin, dass Unternehmen frühzeitig die knapper gewordenen Flugkapazitäten sichern wollen, so Airplus.

Die Ticketpreise hätten sich zuletzt unterschiedlich entwickelt: Zwar seien Business-Class-Tickets im Vergleich zu den drei Monaten davor zum Jahresstart knapp vier Prozent teurer geworden und kosteten durchschnittlich 3687 Euro. Preise für Economy-Tickets seien dagegen um vier Prozent auf 500 Euro gefallen.

Weniger Inlandsflüge

Der Trend zu weniger Inlandsflügen setze sich fort. Wie bereits im vergangenen Jahr steuerte nur jede dritte Reisende einen deutschen Flughafen an. 2019 war das noch bei jedem zweiten der Fall. Diese Entwicklung sei ein Indiz dafür, dass Unternehmen bei Geschäftsreisen zunehmend Wert auf Nachhaltigkeit legen, heißt es.

sus

Das könnte Sie auch interessieren:

China: Airline-Comeback mit angezogener Handbremse


  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert