Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

Business Traveller Heft 4-21
BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
Business Traveller Heft 4-21

BusinessTraveller 04/2021

Unsere Printausgabe 4/2021

Mit diesen Themen: Klimafreundliche Hotels * Renaissance der Nachtzüge * Wohntrends bei Serviced Apartments * Allgäu macht müde Manager muner * uvm.


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Geschäftsreisende beklagen „Zoom-Müdigkeit“

Geschäftsreisende schätzen den persönlichen Kontakt. Foto: BCD Travel
Geschäftsreisende schätzen den persönlichen Kontakt. Foto: BCD Travel

Bei Geschäftsreisenden macht sich eine gewisse „Zoom-Müdigkeit“ breit, zusätzlich müsen sie sich mit technischen Problemen auseinandersetzen. Das gaben 49 Prozent der Teilnehmer einer Umfrage des Reisemanagementunternehmens BCD Travel unter 738 Business Travellern weltweit an. Als weitere Schwachstellen virtueller Meetings empfinden die Befragten fehlende menschliche Kontakt (66 %), begrenzte Interaktion (58 %), leichte Ablenkung (54%) und das ungeeignete Format für bestimmte Konferenzen (51%).

Business Traveller wollen mehr mitentscheiden

Nach Abklingen der Corona-Pandemie wollen 64 der Befragten selbst entscheiden, wann sie reisen. Mehr als die Hälfte (58%) wünschen sich ein vereinfachtes Verfahren zur Genehmigung von Reisen und 53 Prozent mehr Direktflüge.

Trotz zunehmender virtueller Meetings und Home-Office bleiben Geschäftsreisen und persönliche Treffen sehr wichtig. 76 Prozent der Befragten gaben an, dass diese ihnen helfen, ihre Arbeit effizient zu erledigen. Nach der Pandemie möchten 60 Prozent der Befragten zum Niveau vor Corona zurückkehren. 26 Prozent wollen weniger reisen und neun Prozent mehr. Als wichtigsten Grund für Geschäftsreisen nennen 74 Prozent der Teilnehmer persönliche Kundentreffen, gefolgt von Teambuilding, Sales Meetings und Treffen mit Partnern oder Lieferanten. Sorgen bereiten ihnen vor allem eine eventuelle Quarantäne bei der Ankunft, plötzliche Abriegelungen und sich schnell ändernde Reisebestimmungen.

57 Prozent der Umfrage-Teilnehmer sind in Telearbeit tätig – vor der Pandemie waren es nur 24 Prozent. 71 Prozent davon bevorzugen künftig eine Mischung aus Tele- und Büroarbeit , 20 Prozent möchten die Telearbeit in Vollzeit fortsetzen und nur 6 Prozent wünschen sich eine Vollzeitbeschäftigung im Büro.

Fast die Hälfte interessiert sich für Bleisure

49 Prozent der Befragten gaben an, dass sie sich vorstellen könnten, eine Geschäftsreise um ein paar Tage Freizeit zu verlängern. 38 Prozent würden gern in Begleitung eines Partners oder Freundes geschäftlich reisen. Und für jeden Dritten käme es in Frage, seinen Aufenthalt zu verlängern und am Zielort eine Telearbeit aufzunehmen. 32 Prozent würden erwägen, eine Geschäftsreise mit einem ein- bis zweiwöchigen Urlaub zu verbinden.

sus

 

Das könnte sie auch noch interessieren:

Das sind die Corona-Inzidenzen in den wichtigsten Geschäftsreisezielen
Geschäftsreisen: Nützliche Apps für unterwegs


Leicht erreichbar, vielfältig und überraschend - die Maltesischen Inseln begeistern durch optimale Fluganbindung, 300 Sonnentage im Jahr und die hervorragende MICE-Infrastruktur. Profitieren Sie auch noch im nächsten Jahr von der finanziellen Unterstützung der Malta Tourism Authority.

Blick von einer Segelyacht auf Valletta. Foto: visitmalta
Malta: Alles außer gewöhnlich
Hier lesen Sie mehr
Einfach gut ankommen. HVNS [havens] bietet modernen Arbeitsnomaden mehr als möbliertes Wohnen: einen Heimathafen. Zentral leben, nette Nachbarn treffen, volle Ausstattung, sowie Gym, Lounge und Einkaufsmöglichkeiten direkt im Haus nutzen. Jetzt online anfragen. HVNS: neues Wohnkonzept in Hamburg Hier lesen Sie mehr

Ab sofort ist Business Booker, das Online-Buchungsportal von Premier Inn auch für deutsche Geschäftskunden verfügbar. Freuen Sie sich darauf, Ihre Reisen und die Ihrer Mitarbeiter einfach zu managen und die Ausgaben dabei perfekt im Blick zu behalten. Mit einem garantierten Rabatt von mindestens 5% bis maximal 15% auf den beliebten Flex-Tarif sparen Sie bei jeder Buchung bares Geld und Zeit.

Premier Inn Business Booker Geschäftsreisen zum besten Preis!
Jetzt für den Premier Inn Business Booker registrieren.
Testen Sie den Premier Inn Business Booker noch heute
x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.