Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 5/2020

Unsere neue Printausgabe ist da und widmet sich mit dem Titel-Thema der entscheidenden Frage, warum Geschäftsreisen auch zu Pandemie-Zeiten unverzichtbar sind…


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

  • Anzeige

BER auf der Zielgeraden, Tegel schließt

BER vor der Eröffnung: Jetzt fehlen nur noch die Praxistests, Foto: BER

Die Eröffnung des Pannenflughafens Berlin Brandenburg (BER) im Oktober rückt in greifbare Nähe: Nach dem TÜV gab auch die zuständige Baubehörde grünes Licht für die Nutzung des Hauptterminals. Der Flughafen Tegel soll wegen der Corona-Krise ab Juni für zwei Monate schließen.

So sicher war die Inbetriebnahme des neuen Berliner Flughafens noch nie: Airport-Chef Engelbert Lütke Daldrup gibt sich zuversichtlich, dass der BER mit neunjähriger Verspätung am 31. Oktober nun endgültig die Türen öffnen kann.

Der Grund für seinen Optimismus: Der Flughafen Berlin Brandenburg (BER) hat am 28. April die Nutzungsfreigabe der zuständigen Bauaufsichtsbehörde des Landkreises Dahme-Spreewald erhalten. Damit könne die nächste und letzte Stufe der Vorbereitungen eingeleitet werden: die so genannten „Orat-Tests“, ein international etabliertes Standardverfahren zur teilweisen Erprobung der praktischen Abläufe vor der Inbetriebnahme neuer Airports.

Nach Angaben des Landkreises könne mit diesen Betriebsablauftests im Sommer begonnen werden. Bis dahin seien noch einige Restbauarbeiten vorzunehmen, ebenso wie der Innenausbau von Geschäften, Restaurants und einer Lounge.

Sollte die Inbetriebnahme des BER tatsächlich am 31. Oktober realisiert werden, würde dies neun Jahre nach dem ursprünglich geplanten Eröffnungstermin passieren – der BUSINESS TRAVELLER hat bereits seit Herbst 2011 eine Titelstory zum Thema in der Schublade, die die Redaktion nach Planungsfehlern und immer neuen technischen Mängeln am Flughafen bis dato insgesamt sechs Mal verschieben musste.

Die Hoffnung stirbt zuletzt: „Bei der Inbetriebnahme im Oktober 2020 sehen wir keine Risiken,“ prognostiziert Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup.

Aufgrund der zu erwartenden geringen Anzahl an Passagieren während der Corona-Krise könnte der Flughafen unter erleichterten Bedingungen an den Start gehen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Ab nach Berlin: Wo Airlines in der Covid-19-Krise ihre Flieger parken
Lufthansa startet im November am BER

 








x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.