Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Lufthansa startet im November am BER

Berlin-Buchungen werden schon umgestellt: Im November geht es auch für die Lufthansa am BER los. Foto: Lufthansa Group
Berlin-Buchungen werden schon umgestellt: Im November geht es auch für die Lufthansa am BER los. Foto: Lufthansa Group

Bis zu 33.000 Lufthansa-Passagiere am Tag sollen ab November am BER abgefertigt werden. LH-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister fordert bessere Verkehrsanbindung des neuen Hauptstadtflughafens.

Der Umzug der Lufthansa-Gruppe von Tegel an den BER soll am 31. Oktober starten und eine Woche dauern. Am 7. November heißt es dann Abschiednehmen. Die letzte Maschine wird voraussichtlich die LH 955 von Tegel nach München. Die LH173 nach Frankfurt startet dann am 8. November bereits am neuen Berliner Flughafen.

Die Umstellung der Buchungssysteme ist bereits in vollem Gange. An- und Abflugzeiten sollen Stand heute unverändert bleiben. Auch die Töchter Austrian Airlines, Swiss und Brussels Airlines nehmen am 8. November ihren Betrieb am BER auf. Die ersten Eurowings-Maschinen sollen bereits am 4. November ab BER abheben.

Große Lounge, aber noch verbesserungswürdige Verkehrsanbindung

Die Lufthansa-Lounge eröffnet im Terminal 1 Mainpier Nord auf 1.600 Quadratmetern mit Blick auf Vorfeld und Berliner Skyline. Zugang haben Passagiere mit Business-Class-Ticket, Frequent Traveller-, Senator-und Star Alliance Gold-Status sowie HON Circle Member.

LH-Vorstandsmitglied Harry Hohmeister plädiert indes für eine bessere Verkehrsanbindung des BER. „Uns liegt Berlin am Herzen. Niemand sonst verbindet Berlin mit der Welt so wie wir“, erklärt er. „Dazu gehört auch eine noch bessere Anbindung des BER an den öffentlichen Nahverkehr und den Fernverkehr der Bahn. Mehr ICE-Verbindungen nach Rostock, Dresden oder Hamburg könnten den intermodalen Verkehr stärken. Das wäre gut für Passagiere und Umwelt.“

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Lufthansa will biometrische Gesichtserkennung am Münchner Airport starten

Neuzugang am Fraport: Steigenberger Kongress Hotel soll 2024 eröffnen

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.