Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Die neuen Airport-Lounges * 4 h in Brüssel * Neue Serviced-Apartment-Konzepte * Hotel-Newcomer * Hausbesuch Citadines Danube Vienna


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

MICE-Trends: Mehr Besucher, Veranstaltungen und Groß-Events

Messe Messewesen Ausstellung
Foto: iStock/EduLeite

Alle wollen sich wieder die Hände schütteln. Dem Meeting- & Event-Barometer zufolge bringt das die MICE-Branche zum Jubeln, und dies trotz Inflation und Personalmangel.

Die Zahlen für Deutschland signalisieren, dass die MICE-Branche wieder im Aufwind ist: Im Vergleich zu 2022 legte die Zahl der Veranstaltungen mit 2,15 Millionen (Präsenz- und Hybrid-Veranstaltungen) im vergangenen Jahr um rund 25 Prozent zu. Davon hatten allein die Präsenzveranstaltungen mit circa 1,8 Millionen den Löwenanteil (Vorjahr: 1,5 Mio.).

Noch eindrucksvoller fallen die Angaben über die Präsenz-Teilnehmer aus. 2023 waren es 272,3 Millionen Besucher. Das entspricht einem Zuwachs von 68 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auch die Zahl der ausländischen Teilnehmer mit 6,2 Prozent nähert sich wieder dem letzten Vor-Pandemiejahr 2019. Damals waren es 10,2 Prozent. Damit erreicht das Geschäft zwar noch lange nicht die Rekordzahlen von vor Corona. Doch die Erholung fällt deutlich schneller aus als bei klassischen Business Trips.

Dem alljährlich von der Deutschen Zentrale für Tourismus, vom GCB German Convention Bureau und Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren erstellten Meeting- & Event-Barometer zufolge dominieren zudem diese Trends das Veranstaltungsgeschäft:

Nachhaltigkeit – Zertifizierung bevorzugt

Über die Hälfte der Anbieter (54 Prozent) hatte 2023 bereits ein Nachhaltigkeitsmanagementsystem implementiert. Rund ein Drittel plante eines und lediglich 16 Prozent hatten sich darum noch gar nicht gekümmert.

Der Grund dafür ist einfach: Fast 90 Prozent der Veranstalter favorisieren Anbieter, die über ein möglichst nachhaltiges Zertifizierungssystem verfügen. 2019/2020 legten erst 36 Prozent der Veranstalter Wert darauf.

Groß-Veranstaltungen – Verdopplung in Prozent

Dem Meeting- & Event-Barometer zufolge haben sich von 2022 auf 2023 die Größenklassen von Kongressen, Tagungen und Seminaren verschoben. Die Tendenz ging eindeutig zu größeren Veranstaltungen. Die Zahl der Groß-Events bis 1000 Personen hat sich mit 2,9 Prozent 2023 mehr als verdoppelt gegenüber dem Vorjahr. Events bis 100 Teilnehmer haben abgenommen, bleiben jedoch mit 75,3 Prozent immer noch die Basis des Geschäfts.

Wachstum in diesem Jahr – Hoffnungen

Für das laufende Jahr haben vor allem die Veranstalter große Hoffnungen und gehen von 36 Prozent mehr Präsenz-Veranstaltungen aus. 29 Prozent mehr hybride Veranstaltungen sowie 34 Prozent virtuelle werden ebenfalls erwartet. Fast gleich hohes Wachstum wird auch für Onsite- wie Online-Teilnehmer prognostiziert. Die Anzahl der Vor-Ort-Teilnehmern könnte um 38 Prozent und die der virtuellen Events um 37 Prozent wachsen.

Zum Herunterladen: Meeting- & Event-Barometer

(thy)

Das könnte Sie auch noch interessieren:

Hyatt: Exklusives MICE-Angebot in Europa, Afrika und dem Nahen Osten

Schöner arbeiten à la Anantara: Die besten Locations für Events, Seminare & Workation in Europa

London bleibt Platzhirsch bei Tagungen und Events in Europa



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert