Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 2/2020

Unsere Printausgabe 2/2020 mit dem Titelthema „50 neue Business-Hotels“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Hyatt und Marriott: David und Goliath auf Expansionskurs

Foto: iStock.com/imaginima

Die großen US-Bettenkonzerne eröffnen in den nächsten Jahren Hotels am laufenden Band. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf Asien.

Die Zahlen klingen beeindruckend: In naher Zukunft erweitert die Hyatt Hotel Corporation ihr Portofolio um 302 Hotels mit insgesamt 64.151 Zimmern. Gegenwärtig verfügt die Firma über rund 500 Häuser mit fast 100.000 Zimmern.

Die großen Wachstumsregionen

Der Tophotelsprojects-Datenbank zufolge legt das Unternehmen mit der Eröffnung von 32 neuen Häusern bis 2019 noch einen ordentlichen Endspurt hin. 2020 öffnen dann 112 neue Herbergen, 2021 ist bereits die Inbetriebnahme von 78 Objekten bestätigt, dasselbe gilt für 37 Hotels im Jahr darauf.

Interessant ist, wo Hyatt die Prioritäten setzt. Die Schwerpunkte liegen eindeutig in Asien mit 125 Objekten und in Nordamerika mit 121 Hotels. Vor allem die Vereinigten Staaten mit 89 Hotelprojekten und 16.300 Zimmern sowie China mit 73 Häusern und 17.983 Zimmern gehören dabei zu den schnell wachsenden Zukunftsmärkten. Europa folgt mit großem Abstand mit 28 geplanten Häusern.

Marriott besetzt die Welt

So ehrgeizig Hyatts Expansionspläne auch sein mögen, einem wirklichen Bettenriesen wie Marriott, der weit über eine Million Zimmer aufweist, kann Hyatt immer nur hinterhersehen. In nahezu schwindelerregendem Tempo überzieht Marriott in den nächsten fünf Jahren die Welt mit Betten. In der Pipeline sind Tophotelsprojects.com zufolge 909 Hotels mit insgesamt 204.585 Zimmern.

In der Analyse der Wachstumsmärkte sind sich die ungleichen Konkurrenten aber einig: USA und China zählen zu den großen Wachstumsregionen. Allein 300 Herbergen projektiert Marriott für die Vereinigten Staaten sowie 217 Hotels für China. Weitere wichtige Länder von allerdings geringerer Bedeutung sind Japan und Indien mit je 26 Projekten sowie Saudi Arabien mit 22 Herbergen.

In Zukunft viel Luxus

Neben den Wachstumszonen legt der US-Konzern sein ganzes Gewicht auf das Luxussegment mit den Marken The Ritz-Carlton, Ritz-Carlton Reserve, St. Regis Hotels & Resorts, W Hotels, The Luxury Collection, Edition, JW Marriott sowie Bulgari. Zurzeit gehören zu Marriott 420 Hotels und Resorts im Fünf-Sterne-Bereich in 65 Staaten. 185 Projekte in 15 neuen Ländern, darunter in Island, Montenegro und auf den Philippinen, werden in den nächsten Jahren hinzukommen.

(thy)

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

NH Hotels: Mit „City Connection“ in der ganzen Stadt zu Hause

Hotels: Wo gibt’s die meisten Sterne-Betten?

Hotelboom:  Deutschland an der Spitze

 



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.