Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Lufthansa Group ändert Vielfliegerprogramm Miles & More

Foto: Lufthansa Miles & More
Foto: Lufthansa Miles & More

Die Airlines der Lufthansa Group ändern das Vielfliegerprogramm Miles & More. Lufthansa, Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings und Swiss führen ab 12. März 2018 ein umsatzbasiertes System zur Berechnung von Prämienmeilen bei Flugbuchungen ein. Passagiere erhalten je nach Vielfliegerstatus zwischen vier und sechs Prämienmeilen pro Euro gutgeschrieben. Das bedeutet, dass Geschäftsreisende künftig teurere Tickets kaufen müssen, um Meilen zu bekommen. Bisher galt für die Zuteilung von Prämienmeilen die geflogene Strecke, ab März ist es der Ticketpreis mit Zuschlägen. Bei Status-, Select- und HON Circle-Meilen ändert sich dagegen nichts, sie werden wie bisher vergeben.

Mitglieder, die künftig einen Vielfliegerstatus erreichen, bekommen zusätzlich einen Executive-Bonus von 50 Prozent bei Flügen, die von Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, United Airlines, Air Canada, LOT Polish Airlines, Croatia Airlines, Adria Airlines und Air Dolomiti durchgeführt werden. Für Flüge von Eurowings, Brussels Airlines und allen anderen Miles & More Partner-Airlines gibt es 25 Prozent.

Lufthansa folgt damit ihren Konkurrenten Air France-KLM und British Airways. Sie haben ihre Treueprogrammen ähnlich verändert.

(sf)

Weiterlesen

08.11.2017: Meilen weniger Wert? British Airways führt „dynamische Prämienpreise“ ein

06.11.2017: Air France-KLM ändert Regeln für Flying Blue



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.