Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 04/2024

Unter anderem mit diesen Themen: Alles über Travel Management * Bangkok * 4 h in Istanbul * Air Traffic to Asia * Lufthansa Allegris


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Das sind die besten europäischen Flughäfen zum Shoppen

Am Flughafen Wien shoppt es sich vergleichsweise günstig: Flughafen Wien AG
Am Flughafen Wien shoppt es sich vergleichsweise günstig: Flughafen Wien AG

Die Plattform Preply hat 15 euorpäische Airports unter die Lupe genommen und Preisvergleiche von ausgewählten Artikeln in den Duty-free-Shops angestellt. Wo es sich besonders günstig shoppen lässt, lesen Sie hier.

Wie günstig das Einkaufen in den Duty-free-Shops tatsächlich ist, hat Preply im Preisvergleich von Sonnenbrillen, Schmuck, Uhren, Herrenparfum, Damenparfum, Schokolade, Weingummis, Bier, Schaumwein, Schnaps, Wein, Zigaretten und Tabak untersucht. Mehr als an den anderen verglichenen Airport müssen Reisende in Amsterdam, Sofia und Madrid ausgeben.

Am teuersten ist das Duty-free-Shopping in Amsterdam mit einem Durchschnittspreis von 108,70 Euro (bei 9 von 13 verfügbaren Artikeln). Die Shops von Sofia und Madrid gehören mit Durchschnittspreisen von 99,40 Euro bzw. 96,40 Euro (bei je 8 von 13 verfügbaren Artikeln) ebenfalls zu den teuersten des Vergleichs. Zu den fünf teuersten Flughafen-Läden gehören diejenigen in Helsinki und Athen mit durchschnittlichen Preisen von 96,10 Euro (bei 10 von 13 verfügbaren Artikeln) bzw. 90,90 Euro (bei 11 von 13 verfügbaren Artikeln).

Der Airport-Laden von Wien liegt mit einem Durchschnittspreis von 82,20 Euro im Mittelfeld, verfügt allerdings über ein weitreichendes Sortiment: zwölf von 13 untersuchten Artikel sind verfügbar. Damit ist der Laden innerhalb des Vergleichs am besten ausgestattet. Vergleichsweise günstig sind Shoppingtouren durch die zollfreien Bereiche an den Flughäfen von Nikosia, Zagreb und Rom mit durchschnittlichen Preisen von 37,80 Euro, 42,40 Euro bzw. 46,80 Euro bei je sechs von 13 verfügbaren Artikeln.

Im Duty-free-Shop in Wien etwa kostet das gleiche Damenparfum von der Luxusmarke Dior knapp 80 Euro und damit rund 28 Euro weniger als in Dublin. Vergleichbare Halsketten der Marke Swarovski sind durchschnittlich für 142,20 Euro zu haben. Mit 113,40 Euro am wenigsten kosten sie in Stockholm, am meisten mit 135 Euro in Athen.

Das sind die durchschnittlichen Kosten der verfügbaren Produkte in den Duty-free-Shops:

Hier geht es zu der Ergebnissen.

sus



  • Der zweisprachige e-Katalog BWH-MICE Guide 2024 ist mit knapp 90 BWH-Tagungshotels online und sorgt mit geballten Informationen rechtzeitig für neue Inspiration bei der Tagungsplanung.

    Profitieren Sie von mehr Auswahl und professionellem Buchungsservice.
  • Anhaltende Service-Unterbrechungen, steigende Kosten und wachsender Nachhaltigkeitsdruck. Berücksichtigen Unternehmen bei der Planung ihrer Reiseprogramme die großen Herausforderungen von heute? In diesem eBook erfahren Sie:
    • Mehr zum Status Quo deutscher Geschäftsreisen und wie Experten die wichtigsten Herausforderungen von Unternehmen einschätzen
    • Warum Geschäftsreisen wieder auf dem Vormarsch sind
    • Was Geschäftsreisen zu einer Herausforderung macht
    • Wie man ein Mobilitätsprogramm aufbaut, das für alle besser funktioniert