Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BUSINESS TRAVELLER 5/2019
BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BUSINESS TRAVELLER 5/2019

BusinessTraveller 5/2019

Unsere Printausgabe 5/2019 mit dem Titelthema Zündstoff CO2


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Belgien verstärkt Kontrollen an Bahnhöfen

Stärkere Kontrollen am Zentralbahnhof in Brüssel geplant. Foto: iStock
Stärkere Kontrollen am Zentralbahnhof in Brüssel geplant. Foto: iStock

Ab Januar 2018 werden Bahnhöfe in Belgien genau so streng kontrolliert wie Flughäfen. Nach dem jüngsten Anschlagsversuch am Brüsseler Zentralbahnhof am 20. Juni sollen die Sicherheitsvorkehrungen massiv verstärkt werden.

2.000 neue Kameras für die vier internationalen Bahnhöfe

Geplant sind Sicherheitsschleusen, eine Anlage, in der das Gepäck durchleuchtet wird, sowie ein Detektor für Sprengstoff. Außerdem werden die Bahnhöfe mit Kameras überwacht und Handscanner eingesetzt. Insgesamt sollen 2.000 neue Kameras angeschafft und auf die vier internationalen Bahnhöfe, Brüssel Centraal, Brüssel Südbahnhof, Antwerpen-Centraal und Liège-Guillemins in Lüttich, verteilt werden.

Seit den Anschlägen vom 22. März 2016 am Brüsseler Flughafen und der U-Bahn-Station Maelbeek patrouillieren schwer bewaffnete Soldaten auch an den Bahnhöfen.

(sf)



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.