Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller 4/2019

Unsere Printausgabe 4/2019 mit dem Titelthema Himmel über Afrika


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Trend Coworking im Hotel

Foto: Ruby Works

Noch dominieren die Business-Center, aber immer mehr Hotels gehen mit Coworking Spaces einen Schritt in die Zukunft. Wir nennen fünf Beispiele.

Schani, Wien

Das Hotel Schani bezeichnet sich selbst als das erste Coworking-Hotel Europas. Von der Eröffnung im April 2015 an griff man die Wiener Kaffeehaustradition auf und richtete einen “Your Space” in der Lobby ein – ausdrücklich gedacht für Hotelgäste und örtliche Kreative, Freelancer, Selbständige. Der Your Space bietet kein ganzes Büro, sondern einzelne Arbeitsplätze in kreativer Umgebung. Wichtig ist die Community, das Netzwerk, wo sich Gleichgesinnte kennenlernen und beruflich unterstützen können. Ein Flex-Desk-Arbeitsplatz kostet zehn Euro pro Tag.

https://www.hotelschani.com/coworking/

SI Suites, Stuttgart

Im September 2016 startete das Stuttgarter Hotel sein „Coworking Cafe 101“ in der Lobby. Damit wollen die SI Suites Lobby ihren Business-Gästen eine zusätzlichen Service bieten, aber auch Einheimische aus dem Home-Office ins Hotel locken. Das Coworking Café entstand aus den Erkenntnissen, die Hoteldirektor Thomas Behrendt aus seiner Mitarbeit beim Forschungsprojekt “Futurehotel” der Fraunhofer Gesellschaft gewann. Für Hotelgäste ist das Coworking Café im Preis, externe Gäste zahlen 14 Euro pro Tag.

http://www.coworkingstuttgart.de/

Innside by Meliá, Hamburg Hafen

Im Juli eröffnet, besitzt das neue Hotel Innside by Meliá Hamburg Hafen der spanischen Hotelgruppe Meliá auch Coworking-Bereiche in der Lobby mit integrierter Bar und beim Restaurant “Werft“ mit Waterfront-Deck. Dort können sowohl Hotelgäste wie Externe ihrem Job nachgehen, Termine wahrnehmen  oder auch mal in Lounge-Möbeln relaxen.

www.melia.com/de/hotels/deutschland/hamburg/innside-hamburg

MK Hotel, Rüsselsheim

Noch vor der Bewährungsprobe steht der Nomad-Hub im MK Hotel Rüsselsheim. Das kurz vor der Eröffnung (19. Oktober) stehende Haus bietet flexible Arbeitsplätze für einen Tag, einen Monat oder länger als eigenes Profitcenter. Ein Tag kostet ab 12,50 Euro, ein Probetag ist jederzeit ohne Anmeldung möglich.

https://www.mkhotels.de/de/ruesselsheim/co-working/

Ruby Works, München

Den etwas anderen Coworking-Hotelspace haben die Ruby Hotels aus München ins Leben gerufen. Da die Bestandshotels platzmäßig keine Coworking Spaces hergeben, kreierte CEO Michael Struck ein komplett neues Produkt namens Ruby Works. Der Prototyp ist eingerichtet wie ein schickes Boutique-Hotel und befindet sich in der Seidlstraße 5 am Münchner Hauptbahnhof, mitten in der Zentrale der Hotelgruppe. Gäste des fünf Minuten entfernten Ruby Lilly können das Coworking-Angebot über eine Mitgliedschaft für 45 Euro im Monat nutzen. Für Auswärtige werden Monatspauschalen von 490 Euro inkl. voll ausgestattetem Arbeitsplatz, WLAN, Drucker, Empfangsservice, Coffee-Flat und Nutzung der Besprechungsräume angeboten. Zum Kennenlernen dient die gemeinsame Küche. Für das im kommenden Jahr startende Ruby Hotel in Hamburg denkt Struck über einen Coworking Space im Haus nach.

https://www.ruby-works.net/

(hwr)



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.