Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT 4/2018
BusinessTraveller 4/2018

Unsere Printausgabe 4/2018 mit dem Titelthema Privatjet statt Linie – für wen sich das Investment lohnt

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT 4/2018

BusinessTraveller 4/2018

Unsere Printausgabe 4/2018 mit dem Titelthema Privatjet statt Linie – für wen sich das Investment lohnt


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Hausbesuch: nhow Berlin-Friedrichshain

nhow Berlin-Friedrichshain
Beeindruckender Gebäudekomplex: nhow Berlin-Friedrichshain. Foto: NH Hotel Group

Jung, wild, schön: nhow ist die heißeste Marke der NH Hotel Group, das Haus in Berlin hat Hitpotenzial. Wir waren dort…

Text: Sabine Galas

 

Berlin im März, der Himmel ist grau, der Weg von der U-Bahn in die Stralauer Allee regennass und voller junger Menschen. Man sieht den Klinkerbau schon von Weitem, an der dunklen Fassade prangt in pinkfarbenen Leuchtbuchstaben der Name des Musik- und Lifestyle-Hotels, das zur Landmarke geworden ist im hippen Stadtteil Friedrichshain. Wie geheißen, nähere ich mich dem Haus von der Rückseite, der erste Eindruck ist spektakulär: An der Spreepromenade erhebt sich ein dreiteiliges Gebäude mit East, West und Upper Tower. Letzterer ist ein Quader mit reflektierender Aluminiumfassade, der in 36 Metern Höhe aus dem Bau herausragt und förmlich über dem Ufer zu schweben scheint. Hier ist Architekt Sergei Tchoban an die Grenzen des statisch Machbaren gegangen – der Kontrast zwischen strenger Klinkerfassade und blinkendem Metall erzeugt eine Spannung, die das ganze Ufer belebt.

 

Lobby nhow Berlin-Friedrichshain
Foto: NH Hotel Group

 

Die untere Etage ist komplett verglast, aus dem Inneren leuchtet es bonbonfarben. Einmal ums Haus, und ich stehe in einer riesigen Lobby, links die Rezeption in einer ovalen Fiberglas-Kapsel und der Desk des Concierge, dahinter eine große Bühne, auf der ein Schlagzeug aufgebaut ist. Rechts die Bar im Rund mit goldenem Überbau, bunte Eggchairs, skulpturale Lampen. Alles fließt und ist doch auf den Punkt gestaltet – die Möbel könnten auch im MoMA stehen. Designer Karim Rashid hat seinen Digipop-Stil von Manhattan nach Berlin transferiert, mit dem nhow am ehemaligen Osthafen gelang dem gefeierten New Yorker Kreativen ein großer Wurf.

Auch die 304 Zimmer und Suiten sind Spielwiesen der Fantasie – meine Junior Suite mit Spreeblick erstrahlt in Gold- und Rosatönen, Boden und Wandtapete tragen ein wildes Seventies-Muster, das Bad lockt hinter pink getönten Scheiben. Ein abgerundeter Raumteiler mit integriertem Fernseher trennt Wohn- und Schlafbereich, auch ein großflächiger Schreibtisch steht bereit – mit allen wichtigen Steckdosen inklusive iPod-Anschluss.

Nächste Seite


x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.