Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BT-6-2019
BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren
BT-6-2019

BusinessTraveller 6/2019

Unsere Printausgabe 6/2019 mit dem Titelthema „Warum Serviced Apartments den Zeitgeist treffen“


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 20 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr, zahlreichen Sondereditionen und einer Auflage von circa 55.000 Exemplaren ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

Das sind die Sieger der diesjährigen SO!APART-Awards

Anett Gregorius, Ausrichterin der SO!APART AWARDS und Inhaberin von Apartmentservice. Foto: ©JuliaBaumgartPhotography, Apartmentservice

Sie heißen Phil, Felix und Gorki: Das sind die Sieger der diesjährigen SO!APART-Awards, die am 13. November feierlich in Leipzig verliehen wurden. 

„Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr viele neue Häuser und Marken nominieren und auszeichnen konnten“, so Anett Gregorius, Ausrichterin der SO!APART-Awards und Inhaberin von Apartmentservice. „Das zeigt wie konzeptstark, ausdifferenziert und professionell sich unser Segment bei allem Wachstum weiterentwickelt hat.“ Die Verleihung fand im Rahmen einer festlichen Gala im Felix im Lebendigen Haus in Leipzig statt. Rund um die SO!APART-Awards trifft sich die Branche im Rahmen einer hochkarätigen Fachtagung mit rund 200 Betreibern, Entwicklern, Investoren und Dienstleistern aus dem Segment.

Gewinner „Groß und großartig – Aparthotel“ Felix Suiten im Lebendigen Haus am Augustusplatz in Leipzig (1.v.r.: BT-Chefredakteurin Sabine Galas)

Gewinner der Kategorie Groß und großartig - Apartmenthaus_PhilsPlace FullService Apartments Vienna in Wien

Gewinner der Kategorie „die kleinen Feinen“ Gorki Apartments Berlin

Gewinner der Kategorie „Neu und besonders“ Stayery.Berlin in Berlin

Gewinner des Publikumspreis das „Beliebteste Große“ sind zum dritten Mal die Adapt Apartments Berlin

Gewinner des Special Awards für ein besonderes Konzept, Matthias Rincón und Ralph Stock, Gründer und Geschäftsführer von iPartment

Impressionen der SO!APART Awards Verleihung 2019

(Alle Fotos: ©JuliaBaumgartPhotography, Apartmentservice)

In der Kategorie „die kleinen Feinen“ konnte ein früherer Gewinner erneut die begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen: die Gorki Apartments in Berlin. Das individuelle Konzept und die besonderen Gästebeziehungen seien noch immer herausragend, begründete Jury-Mitglied Uwe Niemann, Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank, die Entscheidung. Bereits 2017 hatte er den Gorki Apartments den Preis in der Kategorie überreichen können.

In der Kategorie „Groß und großartig – Aparthotel“ siegten die Felix Suiten im Lebendigen Haus am Augustusplatz in Leipzig. Erst im letzten Jahr eröffnet, überzeugte die Jury in jeder Hinsicht das moderne und erfolgreich gelebte Mixed-Use-Konzept. Für die Denkmalneu-Gruppe eine doppelte Bestätigung. Bereits für die Felix Suiten im Lebendigen Haus Am Zwinger in Dresden konnte sie in den letzten Jahren drei Preise gewinnen.

Ein Haus in Wien, das ebenfalls erst 2018 eröffnet hatte, vereinte in der Kategorie „Groß und großartig – Apartmenthaus“ die Mehrheit der Jury-Stimmen auf sich: Die PhilsPlace Full-Service Apartments Vienna in Wien befinden sich in einer Wiener Architekturikone und machen besonders auch beim Designkonzept keine Kompromisse, betonte Heinrich Böhm, Partner bei JOI-Design, in seiner Laudatio.

In der Kategorie „Neu und besonders“ überzeugte schließlich der neue Brand Stayery mit dem Anfang 2019 eröffneten ersten Stayery.Berlin in Berlin. Die Marke und das Haus punkteten mit einem innovativen und stringent auf Millenials fokussierten Serviced-Apartment-Konzept. Auch der Blick auf die anstehenden Eröffnungen machen Stayery zu einem erfolgversprechenden Gewinner mit großem Wachstumspotenzial.

Zum vierten Mal vergab die Jury auch einen Special-Award für ein besonderes Konzept, das sich vor allem durch seine Story oder seine Initiativen auszeichnet. In diesem Jahr ging dieser an: Matthias Rincón und Ralph Stock, den Gründern und Geschäftsführern von iPartment. Beide hätten schon in den Nischenjahren des Segments ein umfassendes, preisgekröntes Wohn- und Marketingkonzept entwickelt, das es so in der Branche nicht gab, lobte die SO!APART-Initiatorin Anett Gregorius in ihrer Laudatio. Sie stehen konsequent für das Longstay-Konzept, engagieren sich für das Segment und wachsen derzeit in beeindruckender Weise. „Das verdient einen Special-Award“, sagt Anett Gregorius.

Schließlich wurden erneut zwei Publikumspreise vergeben: In einem öffentlichen Votum überzeugten als das „Beliebteste Große“ zum dritten Mal die Adapt Apartments Berlin und als das „Beliebteste Kleine“ das Yays Zoutkeetskracht in Amsterdam.

Die Jury der SO!APART-Awards bestand in diesem Jahr aus: Heinrich Böhm (Partner bei JOI-Design), Christoph Carnier (Präsident des VDR), Sabine Galas (Chefredakteurin des Business Traveller); Anett Gregorius (Inhaberin und Gründerin von Apartmentservice), Sylvie Konzack (Chefredakteurin des Bleisure Traveller), Sandra Lederer (Chefredakteurin der Hotelbau), Petra Naoum (Veranstaltungs-managerin und interne Auditorin des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR), Auditorin und Hotelprüferin) sowie Uwe Niemann (Leiter Markt Hotelfinanzierungen Deutsche Hypothekenbank).

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

So!Apart-Awards 2018: Das sind die strahlenden Sieger

Apartmentservice verleiht SO!APART 2017



x Newsletter abonnieren
Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.