Rubriken

In unseren Rubriken News, Mobil, Hotel, Ziele, Technik, Lifestyle und Service finden Sie exklusive Beiträge rund um das Thema Geschäftsreise. Viel Freude beim Lesen!

Rubriken

Aktuelle Ausgabe

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne

Aktuelle Ausgabe

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreise­magazin im Segment der Publikums­zeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.

Über uns

newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und verpassen Sie nie mehr die neuesten Trends!

Newsletter abonnieren

BusinessTraveller International

BusinessTraveller 03/2022

Unter anderem mit diesen Themen: Flugzeugkabinen der Zukunft * Leserbefragung 2022 * Bordweine * MICE in the City * Melbourne


Aboservice
Das BUSINESS TRAVELLER Magazin im Abo: Immer aktuell informiert – jede Ausgabe pünktlich im Briefkasten und dazu ein attraktives Dankeschön Ihrer Wahl!

Aboservice

Über uns

Das Magazin BUSINESS TRAVELLER ist seit über 30 Jahren im Verlag Perry Publications GmbH auf dem deutschen Markt – und das einzige gedruckte Geschäftsreisemagazin im Segment der Publikumszeitschriften, das sich direkt an den Reisenden wendet.
Mit sechs Ausgaben pro Jahr und zahlreichen Sondereditionen ist der BUSINESS TRAVELLER das größte unabhängige deutsche Geschäftsreisemagazin.

Weiterlesen

SUCHE

/Advertorial/

A3M Global Monitoring: Travel Risk Management für Unternehmen

Weltkarte Risikogebiete
Die Welt - ein Krisenherd: Travel Risk Management ist heute wichtiger denn je, Foto: iStock/DKosig

Corona, Terror, Krieg in der Ukraine: Neue Risikofaktoren machen Travel Risk Management für Reisende heute bedeutsamer denn je. Mit den Lösungen von A3M sind Unternehmen und ihre Mitarbeitenden auf der sicheren Seite.

Die Globalisierung hat zum einen zu einer deutlichen Ausweitung der internationalen Reisetätigkeit – ob Urlaubs- oder Geschäftsreisen – geführt. Dabei finden viele Geschäftsreisen in Länder und Regionen statt, die einem erhöhten Sicherheitsrisiko unterliegen.

Zum anderen haben globale Entwicklungen wie Pandemien, ein sich internationalisierender Terror, die Zunahme von extremen Wetterphänomenen oder auch Naturkatastrophen dazu geführt, dass Reisen an sich zunehmend höheren Risiken unterliegen. Diese neuen Gefahren ergänzen die klassischen „Flop 5“ der Reiserisiken: Krankheit, Gepäckverlust, Diebstahl/Raub, Unfall sowie Unruhen/Streiks/Demonstrationen.

Gesetzliche Fürsorgepflicht und erhöhtes Sicherheitsbedürfnis der Mitarbeiter

Unternehmen unterliegen einer gesetzlichen Fürsorgepflicht, die im Bundesgesetzbuch regelt, dass Arbeitnehmer „gegen Gefahr für Leib und Leben soweit geschützt sind, wie es die Natur der Dienstleistung gestattet.“ Dies schließt selbstredend Dienstreisen mit ein. Führen diese in besonders risikoreiche Länder, hat der Entsender zusätzlich die Pflicht, die Reisenden während der Reise über aktuelle Risiken und Gefährdungen zu informieren.

In den letzten Jahren haben sich die Ansprüche von Mitarbeitern an ihren Arbeitgeber verändert, auch was das Thema Sicherheit auf Dienstreisen betrifft. Zudem sehen sich Unternehmen im sogenannten „War for talents“ um die besten Fachkräfte zusehends gefordert, den Stellenwert von Mitarbeitern deutlich zu machen, um Ihr Employer Branding zu verbessern.  Ein modernes Reisesicherheitsprogramm ist daher ein weiteres Argument, um neue Talente zu gewinnen und an sich zu binden.

COVID-19 als neuer Risikofaktor

Neben den klassischen Herausforderungen zur Sicherheit der Mitarbeiter auf Dienstreisen und bei Auslandsaufenthalten hat das Thema durch die COVID-19-Pandemie zusätzliche Aufmerksamkeit erfahren. Temporäre Grenzschließungen mit entsprechenden Auswirkungen auf gebuchte Reisen, sich permanent ändernde Ein- und Ausreisebestimmungen und Einschränkungen vor Ort bis hin zu vollständigen Lockdowns zeigen die gestiegenen Anforderungen an das Reise- und Sicherheitsmanagement von Unternehmen. Über all diese Risiken und Einschränkungen sind Reisende vor, während und gegebenenfalls auch nach einer Reise zu informieren, damit sie sich optimal vorbereiten und im Ernstfall richtig reagieren können. Diese zunehmend komplexen Anforderungen erfordern den Einsatz von innovativer Technologie, um Prozesse zu optimieren und Kosten zu sparen.

Ein professionelles Travel Risk Management gewinnt zusehends an Bedeutung

Die A3M Global Monitoring GmbH ist führend in der Entwicklung von Frühwarn-, Informations- und Kommunikationssystemen für ein professionelles und effektives Krisenmanagement im Bereich Reisesicherheit. A3M erhebt, analysiert und bewertet sicherheitsrelevante Informationen aus mehr als 500 Quellen und stellt diese Unternehmen und Reisenden in 40 Kategorien (u.a. Naturgefahren, Politik, Kriminalität, Infrastruktur und Gesundheit) zur Verfügung.

Alle Bausteine für ein individuelles Travel Risk Management – von der Planung über die Technologie bis zu Assistance-Leistungen – sind dabei modular aufgebaut. Kunden von A3M können sich ihr Paket aus den Einzelbausteinen zusammenstellen und nutzen nur die Bestandteile, die wirklich gebraucht werden.

 

Die wichtigsten Bausteine für ein effektives Travel Risk Management

Destination Manager: Strukturierte und terminbezogene COVID-19-Informationen, die je nach Impfstatus aufzeigen, unter welchen Bedingungen Geschäftsreisen in Länder/Regionen möglich sind und was es bei der Ein- und Rückreise sowie vor Ort zu beachten gilt.

Country Information: Umfassende Informationen zu sämtlichen Ländern der Erde sowie zu vielen internationalen Metropolen ermöglichen es, sich bereits vor der Reise zuverlässig über potenzielle Risiko-Faktoren im Zielland zu informieren und wertvolle Verhaltenshinweise zu erhalten.

Global Monitoring: Webbasiertes, modulares Portal mit Dashboard Views, welches jederzeit georeferenziert einen Überblick über Reisende sowie Ereignisse gibt, die Auswirkungen auf den jeweiligen Reiseverlauf haben können. Das Kommunikationsmodul mit SMS-Response-Funktion und Status-Reports ermöglicht jederzeit die gezielte Abfrage des Status der Reisenden, um herauszufinden, ob diese von Ereignissen betroffen sind oder gar Hilfe benötigen.

Travel Tracking: Die Analyse-Engine gleicht jederzeit automatisiert die Ereignisse mit den georeferenzierten unternehmensspezifischen Buchungsdaten ab und versendet Warnmeldungen per Email und SMS. Die entsprechend generierten Reports ermöglichen Verantwortlichen jederzeit einen Überblick, wer sich wo befindet und ob die Mitarbeiter von aktuellen Ereignissen betroffen sind.

Global Monitoring App: Standort-basierte Push-Meldungen über Gefahren und relevante Einschränkungen am Standort des Reisenden. Notruf-Funktionen, um bei Gefahr direkt Unterstützung anzufordern.

Assistance-Leistungen inkl. 24/7 Hotline: Die Hotline stellt sicher, dass die Mitarbeiter weltweit und jederzeit telefonische Unterstützung erhalten. Fachärzte, medizinische Fachkräfte, Krisenmanager und Partner-Netzwerke stehen rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung – bei allen medizinischen und sicherheitsrelevanten Fragen und Problemen.

Ausführliche Informationen finden Sie unter global-monitoring.com

 



  • In NRW gibt es viele außergewöhnliche Event-Locations, die den Business-Trip zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Egal, ob prunkvolle Hallen, Industriedenkmäler oder moderne Locations – wir heißen dich #NRWelcome! Also schau gern vorbei und lass dich inspirieren.
  • Auf nach Indien! Gewinnen Sie einen Flug für zwei Personen in die westindische Wirtschaftsmetropole – in der Premium Economy Class von LOT Polish Airlines. Fliegen Sie ab einem Flughafen in der DACH-Region. Genießen Sie den Komfort der LOT-Lounge beim Zwischenstopp in Warschau. Starten Sie entspannt auf die Langstrecke, die LOT mit der modernen Boeing 787 Dreamliner bedient. Machen Sie dazu einfach mit bei unserer Leserbefragung und gewinnen Sie diesen oder einen von zahlreichen anderen Preisen!
  • x Newsletter abonnieren
    Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie aktuelle News und Informationen rund um das Thema Geschäftsreisen.